Unterschiede und geminsamkeiten von Diamanten und Graphit

3 Antworten

Graphit: Weich,schwarz, bei der Verbrennung unter Sauerstoff entsteht Co2, , C- Atome sind in Schichten angeordnet, jedes Atom ist mit 3 Nachbaratomen über Elektronenpaarbindung verbunden.

Diamant: Sehr hart, stark lichtbrechend, durchsichtig, Verbrennen unter Sauerstoff zu Co2, Atome sehr dicht angeordnet( Dichte von Diamanten > der von Graphit), jedes Atom ist mit 4 Nachbaratomen verbunden.

Unter 150 000 Bar Druck und 2000°C kann aus Graphit Diamant hergestellt werden.(Industriediamant)

Es entsteht CO2 und nicht Co2 ne kleinigheit aber ist wichtig Co=Cobalt und CO2=Kohlendioxid

0

Sorry, HerrFettbemme, aber Diamanten lösen sich bei ca. 800 °C im KAmin in Rauch auf! ;-)

0

Diamant ist der nach Kohlenstoff Nanotubes der beste Wärmeleiter, besitzt aber keine Leitfähigkeit im Gegensatz zu Graphit. Graphit hat eine Schichtstruktur.

Graphit ist thermodynamisch stabiler als Diamant. Das bedeutet, dass mit der Zeit Diamant zu Graphit wird. Dieser Vorgang geht jedoch sehr, sehr langsam vor sich.

Thermodynamisch stabiler?!? Und warum verbrennt Graphit bei ~ 600°C, während Diamant 200 ° mehr benötigt?

0
@Quandt

Weil Diamant eine sehr hohe Aktivierungsenergie benötigt.

0

Was möchtest Du wissen?