Unterschied zwischen PWM und DC? 3 Pin CPU Lüfter Anschluss auf 4 Pin Header des Mainboards?

1 Antwort

Beim 4-Pin PWM - Anschluß kommt über den 4. Pin das PWM - Steuersignal . Die Kontakte 1-3 sind ansonsten identisch belegt wie beim 3-Pin DC System .

Im PWM - Modus liegen kontinuierlich 12 Volt an , und lüfterintern wird die Versorgungsspannung analog zum PWM - Steuersignal dann nur in variablen Intervallängen gepulst .

Ein 3-Pin DC - Anschluß arbeitet in der Lüftersteuerung mit einer variablen Eingangsspannung von 0 bis 12 Volt .

Entweder erkennt das Mainboard automatisch , ob ein DC oder PWM - Lüfter eingestellt ist , oder das läßt sich dort für einzelne Lüfteranschlüsse manuell auswählen .

Ein Defekt ist nicht zu befürchten .


OneShything 
Beitragsersteller
 13.08.2020, 16:56

Ich hatte noch irgendwo gelesen, dass einer dieser beiden Signale die Lüftergeschwindigkeit automatisch steuert, und das andere Signal immer auf Höchstleistung läuft. Stimmt das? Und welches davon ist was?

0
OneShything 
Beitragsersteller
 13.08.2020, 17:02
@OneShything

Passt sich die Lüftergeschwindigkeit bei beiden Modi der Temperatur an?

0
verreisterNutzer  13.08.2020, 17:16
@OneShything

Wie ich bereits schrieb , liegt auf dem 4-Pin PWM eine kontinuierliche Spannung von 12 Volt an auf Pin 1+2 . Pin 3 ist das Tachosignal und Pin 4 ist das PWM - Steuersignal .

Bei deaktivierter Lüftersteuerung würden sowohl ein 3-Pin DC , als auch ein 4-Pin PWM - Lüfter an diesen Anschluß kontinuierlich mit 12V = arbeiten . Ein PWM - Lüfter hat eine integrierte Steuerelektronik , die nur bei Ansteuerung über ein PWM - Signal regulierend arbeiten würde . Die 12V = liegen auf Pin 1&2 im PWM-Modus immer an .

Bei DC kann die Spannung auf Pin 1+2 von 0 - 12 Volt reguliert werden .

Sowohl PWM als auch DC regulieren die Lüfterdrehzahl analog zu Temperaturinterpretationen entsprechender Thermalsensoren in der CPU , und / oder auf dem Mainbard , wenn die Lüftersteuerung für die entsprechenden Lüfteranschlüsse im BIOS aktiviert und konfiguriert wurde .

1
OneShything 
Beitragsersteller
 13.08.2020, 17:52
@verreisterNutzer

Und macht es einen Unterschied ob ich den linken oder rechten Pin frei lasse?

0
verreisterNutzer  13.08.2020, 18:16
@OneShything

Du mußt die Lüfter schon so einstecken , daß Pin 1-3 korrekt kontaktiert sind . Steckst Du einen 3-Pin auf Pin 2-4 , dann klappt das Ganze nicht , denn die Adressierung der Anschlußpins des Mainboards bleiben immer gleich .

- 1 = Masse / GND

- 2 = + 12V

- 3 = Tacho

- 4 = PWM - Signal

Bei einem 3-Pin Anschluß fehlt halt Pin4 / PWM .

1
OneShything 
Beitragsersteller
 13.08.2020, 18:29
@verreisterNutzer

Okay, also ich mache bei einem 3 Pin Anschluss auf einem 4 Pin Header, solange es im Bios richtig eingestellt ist, keine wirklichen Verluste?

0
verreisterNutzer  13.08.2020, 18:36
@OneShything

Welche Verluste ? So lange der betreffende Header neben PWM auch VDC - Regelung zuläßt , wäre alles o.K . Sonst würde ein 3Pin am 4P-Header kontinuierlich auf 12 Volt , also "Vollgas" laufen .

1
OneShything 
Beitragsersteller
 13.08.2020, 19:10
@verreisterNutzer

Ich habe in einem anderen Forum geschaut und da meinte jemand, dass ein 3 Pin Lüfter in einem 4 Pin Header immer unter Vollgas läuft. Es tut mir Leid wenn ich mich gerade etwas Dumm anstelle, ich komme da immer noch nicht ganz mit :(

0
verreisterNutzer  13.08.2020, 19:10
@OneShything

@OneShything ,

kurzfristig keinesfalls , höchstens über Jahre im erhöhten Lagerverschleiß . Das MSI B450A Pro müßte am CPU Fan Header allerdings neben PWM auch VDC - Regelung anbieten .

1
verreisterNutzer  13.08.2020, 19:13
@OneShything

Ja , diesbezüglich solltest Du im BIOS / UEFI Deines Mainboards mal nachschauen , welche Ansteuerungsoptionen Dir das Board da am CPU_Fan - Header anbietet . Sollte auch im Handbuch zum Board im Kapitel "BIOS / UEFI" beschrieben sein .

1
OneShything 
Beitragsersteller
 13.08.2020, 19:17
@verreisterNutzer

Okay also noch mal: Pin 1-3 müssen belegt sein, die Lüftergeschwindigkeit passt sich bei DC trotzdem der Temperatur an, und ich muss im Bios noch diese Einstellung ändern. Es kann nie vorkommen, dass die Lüfter dann zu langsam sind und die CPU nicht kühlt?

0
OneShything 
Beitragsersteller
 13.08.2020, 19:25
@verreisterNutzer

Okay, gerade rausgefunden dass ich zwischen PWM und DC umstellen kann. Also ich muss bei 3 Pins nur auf DC umstellen, und alles wird so sein wie gewohnt?

1
verreisterNutzer  13.08.2020, 19:30
@OneShything

Im einfachsten Fall müssen sogar nur die Pins 1+2 belegt sein , wenn der Header grundlegend VDC - Spannungsabsenkung zuläßt . Ohne Pin 3 fehlt dann allerdings das Tachosignal zur Kontrolle .

Es ist aber auch dann eher eine Frage der Funktionalität der onboard - Lüftersteuerung . Bei sowas hält man einfach die angezeigten Temperatur-Messwerte im Blick .

Ein DC - Lüfter signalisiert auf Pin 3 lediglich direkt , ob er überhaupt läuft , und mit welcher Drehzahl .

Bei Deiner geplanten WaKü mußt Du vorab mal recharchieren oder nachfragen , ob die original mitgelieferten Lüfter überhaupt VDC - regulierbar sind , und in welchem Spannungsbereich sie dann noch sicher arbeiten und anlaufen .

1