Unterschied zwischen pop-ups und cookies

3 Antworten

popups und cookies sind zwei ganz unterschiedlichen Dinge. Popups sind Internetfenster die ganz von alleine aufspringen. Und Cookies sind Dateien, die auf deinem Computer abgespeichert und wieder abgerufen werden können.

Pop-Ups sind kleine Werbefenster, die meistens ungewünscht beim Surfen aufspringen! Cookies haben ansich mit Pop-Ups nicht viel zu tun, sondern sind was grundlegend anderes. Sie können z.B. Login Infos enthalten, z.B. die hier von Gutefrage.net, wenn die jeweilige Seite so programmiert ist, dass Cookies zum Einsatz kommen sollen. Cookies werden aber auch häufig für Pop-Ups verwendet, um die sogenannte Reloadsperre zu ermitteln, also wielange ein bestimmtes Pop-Up auf dem jeweiligen Rechner nicht mehr erscheinen soll! Cookies werden in der Regel auf dem Rechner gespeichert und sind kleine Textdateien!

pop-ups sind aufspringende werbefenster. cookies sind sozusagen "erinnerungen" an eine seite. es wird auf deinem rechner eine datei angelegt, welche den besuch der seite dokumentiert.

Danke für die Erklärungen.

Aber was bedeutet das gelegentlich erscheinende Auge auf der untersten Zeile, wenn ich z.B. mit dem Internet Explorer online gehe?

0
@susele2008

Das ist das Symbol des Datenschutzberichtes. Das Stopschild weist darauf hin, dass einige Inhalte der Seite nicht angezeigt werden.

0

Was möchtest Du wissen?