Unterschied zwischen Firefox und Internet Explorer?

6 Antworten

Microsoft legt keinerlei Wert auf sichere Software. Vor dem Internet Explorer wird regelmäßig vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik gewarnt. Hier gibt es Sicherheitslücken, die es gestatten, den WinOS Rechner unbemerkt vollständig zu übernehmen und in ein Botnetz einzugliedern. Ein Werbebanner auf einer normalen Seite (Handelsblatt, Yahoo...) genügt, nicht mal anklicken ist erforderlich. Natürlich ist die Software propritär, niemand kennt die genauen undokumentierten Funktionen.

Firefox ist erfreulicher Weise quelloffene Software, jeder kann den Quellcode kontrollieren und bei der Entwicklung beitragen. Hiermit bin ich hoch zufrieden. Die Erweiterbarkeit mit Add-ons ist ebenfalls sensationell.

Der sichere Browser vom BSI für Windows "Bitbox" arbeitet mit Firefox, welcher in eine Llinux Umgebung betrieben wird.

Einfacher ist es, das sichere und vortrefflich ausgestattete Linux zu nutzen, da ist Firefox meist der vorinstallierte Standardbrowser.

beíde sind Browser fürs Internet und Mozilla Firefox ist sicherer sio viel ich weiß!

firefox ist einfach nur schneller und bequemer! das lädt nicht so ewig lang, und außerdem kommt da nicht so oft werbung und es macht keine einzelne fenster bei links auf.

Was möchtest Du wissen?