Unterschied zwischen Müsli und Cornflakes?

7 Antworten

Cornflakes treibt zudem den Blutzucker und damit den Insulinspiegel in die Höhe. Dies hat zur Folge, dass man schneller wieder Hunger hat und dementsprechend früher wieder isst (und Kalorien zu sich nimmt). Hinzu kommt, dass Insulin ein Speicherhormon ist, wodurch überflüssige Kalorien noch leichter in Fett umgewandelt werden. (Vollkorn)Müsli hat viele Ballaststoffe, sättigt damit länger und treibt Blutzucker und Insulinspiegel weniger in die Höhe.

Meine Vorredner haben eh schon super geantwortet. Zusätzlich sei noch gesagt, dass Cornflaks ein künstliches Produkt sind, wobei Müsli (zumindest reines Müsli, keine Knusper-Varainte) ein natürliches Produkt ist. Je natürlicher und um so weniger verarbeitet ein Lebensmittel ist, um so gesünder und nahrhafter ist es auch.

Birchermüsli ist ein ungekochtes Gericht aus Haferflocken, Hirseflocken, Kernen, Rosinen, geraffelten Äpfeln, Joghurt, Milch, Zucker ...

Cornflakes sind Maisflocken. Die kann man auch ins Birchermüsli geben.

ürsprüngliche cornflakes sind aus mais - in müsli gibt es eine reihe von unterschiedlichen sachen, wie haferflocken, rousinen, getrocknetes obst, nüsse...

Cornflakes = aufgepopptes Getreide Müsli = Getreideflocken (nicht aufgepoppt) + evtl. Früchte und hoffentlich ohne Zucker, Farbstoffe und Konservierungsmittel

Guten Appetit!

Was möchtest Du wissen?