Unterschied zwischen Kilokalorien und Kalorien?

6 Antworten

Kalorie ist eine veraltete Einheit für Energie, üblich ist heutzutage die Energieeinheit Joule. Eine Kalorie entspricht 4,1868 Joule. Man findet auf Lebensmittelpackungen oft noch beide Angaben. Hierbei ist der Hersteller verpflichtet die gesetzlich vorgeschriebene Energieeinheit Joule zu verwenden, oftmals schreibt der Hersteller aber auch noch zusätzlich die veraltete Einheit Kalorie dazu.

Was bedeutet nun das kcal? Das "cal" steht für das französische Wort Calorie und das "k" kommt aus dem naturwissenschaftlichen Bereich und steht für Kilo. Kilo kommt aus dem Altgriechischen und bedeutet 1000. Es handelt sich hierbei also um den Faktor 1000.

1kcal = 1*1000Kalorien

Der Mensch benötigt täglich ca.

2000kcal = 2000 * 1000 Kalorien = 2000000 Kalorien = 2 Millionen Kalorien.

Man spricht das kcal also Kilokalorien aus. Leider beobachte ich im täglichen Leben, dass das kcal ganz oft fälschlicherweise als Kalorie bezeichnet wird und nicht, wie es richtigerweise heißen muss Kilokalorie. Also wenn ihr demnächst das kcal seht, ist damit Kilokalorie gemeint! Kleine gedankliche Eselsbrücke: Ich wiege ja auch keine 65Gramm, sondern 65 Kilogramm.

Die Angaben erfolgen immer in kcal, also Kilokalorien = 1000 Kalorien. Im Sprachgebrauch hat sich der FALSCHE Gebrauch des Wortes "Kalorien" durchgesetzt. Man sagt, eine Tafel Schokolade hat 450 Kalorien. Tatsächlich hat sie 450 Kilokalorien (= 450 kcal), also 450.000 Kalorien.

Ob sich das Wort Kalorie auf 1 cal oder 1 kcal bezieht, ist nicht eindeutig. Beide Verwendungen waren und sind gebräuchlich; zur Unterscheidung spricht man von Grammkalorie und Kilogrammkalorie oder auch kleiner und großer Kalorie. Eindeutig ist in der Praxis auch die Bezeichnung Kilokalorie für 1 000 Grammkalorien, analog zu den Vorsätzen für SI-Einheiten. ja das Zeichen dafür kennst du sicherlich (kcal)

und das, was auf den Verpackungen draufsteht ist dann die Kilokalorie richtig?

0

Was möchtest Du wissen?