Unterschied zwischen einer Atombindung und einer Elektronenpaarbindung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Moin,

Die Begriffe "Atombindung", "Elektronenpaarbindung" und "kovalente Bindung" beschreiben alle die gleiche Bindungsart. Warum es dafür drei Begriffe gibt, ist folgendermaßen zu erklären:

Im Gegensatz zu einer Ionenbindung, bei der bekanntlich Elektronen von einem Bindungspartner zu einem anderen wechseln, wodurch geladene Teilchen (= Ionen) entstehen, nutzen bei einer Atombindung beide Bindungspartner gleichzeitig und gemeinsam Elektronen. Jeder Bindungspartner kann also diese Bindungselektronen für sich beanspruchen. Dabei entstehen keine Ionen, sondern die Bindungspartner bleiben Atome. Daher ist der Begriff "Atombindung" also als Gegenentwurf zum Begriff "Ionenbindung" zu verstehen.

Bei der Atombindung werden - wie gesagt - die Bindungselektronen von beiden Bindungspartnern gleichzeitig und gemeinsam genutzt. Dabei bilden sich zwischen den Atomrümpfen der Bindungspartner Orbitale (= Aufenthaltsräume für Elektronen) aus. In solche Orbitale passen genau zwei Elektronen, also ein Elektronenpaar. Es können zwischen den Bindungspartnern sehr wohl mehrere solcher Orbitale ausgebildet werden, aber in jedem Orbital für sich befinden sich genau zwei Elektronen. Daher kommt die Bezeichnung "Elektronenpaarbindung".

Wie du vielleicht weißt, spielen sich bei chemischen Reaktionen die bindungsrelevanten Vorgänge in den Atomhüllen ab. Hierbei interagieren Elektronen miteinander. In der Regel sind das die Elektronen der äußeren Schale (des äußeren Hauptenergieniveaus). Diese Außenelektronen nennt man auf Schlau auch Valenzelektronen. Und da bei Atombindungen solche Valenzelektronen miteinander kooperieren, um die Bindung zustande zu bringen, spricht man eben manchmal auch von einer "kovalenten Bindung".

Alles klar?

LG von der Waterkant.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Soelller 14.07.2016, 00:29

Vielen dank, ja alles klar ;)

0

Die beiden Begriffe beschreiben die gleiche Bindungsart.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?