Unterschied zw 2 Raum Wohnung und 2 Zimmer Wohnung?

7 Antworten

"ossi"-bzw. "wessi-" Sprache, mehr nicht!

Also für mein Verständnis ist ein Raum mehr als ein Zimmer.

Egal ob ich dabei an luftleeren Raum, an Freiraum oder einen Wohnraum denke.

Wohnraum ... das ist das Gesamte ... Zimmer, das ist das einzelne kleiner vom Ganzen.

Ein Raum in einer Wohnung ist der Salon, der Essraum ... ein Zimmer ist ein kleinerer Raum, welches z.B. einem zum Schlafen vorbehalten ist.

Aber wie eingangs schon erwähnt, nach meinem Verständnis, so empfinde ich es.

Allerdings denke ich, 2-Zimmer-Wohnung oder 2-Raum-Wohnung ... das ist ein und dasselbe.

32

Nicht ganz das Selbe liebe Entdeckung. Ein Zimmer muß eine bestimmte Größe haben, um sich so nennen zu dürfen. Ein Raum kann kleiner sein, auch eine Abstellkammer ist ein Raum.

0
75
@ritrick

Danke ... und mit deinem Kommentar hast du mir eine Frage beantwortet, die mich vor Jahren beschäftigt hat.

Und zwar gab es im Hause eines Verwandten, ein Näh- und Bügelzimmer und dann gab es auch ein Büro.

Das Büro war naturgemäß mittelgroß und das Bügelzimmer war kleiner.

Und beide wurden Arbeits... genannt. Das Bügelzimmer war das Arbeitszimmer. Das Büro war der Arbeitsraum.

Und ich bin immer in den falschen Raum gegangen, wenn man mir sagte er oder sie oder dieses oder jenes sei im Arbeitsraum oder Arbeitszimmer.

Durch deine Erklärung weiß ich warum.

0

Sehe ich keinen Unterschied.. nur in der Ausdrucksweise

56

Sie werden zwar für das Gleiche verwendet- lt. Duden besteht allerdings schon ein Unterschied.

0
47
@Nolti

Ein Raum muss nicht bewohnbar sein - durch schlafen oder Aufenthalt.

0
87
@Nolti

Also.. in meinem Duden habe ich keine genaue Beschreibung, weder für das eine noch das andere finden können???

0
56
@amdros

Du hast natürlich recht- im Duden steht gar keine Definition. Und bei Wiki habe ich es so gefunden:

"Als Zimmer wird ein Raum bezeichnet, der einen von Wänden, Boden und Decke umschlossener Teil einer Wohnung oder eines Gebäudes, insbesondere eines Wohngebäudes bildet, mindestens circa 10 m² groß ist und ein Fenster besitzt. Nicht als Zimmer bezeichnet werden in der Regel die Räume, die ausdrücklich nicht Wohnzwecken dienen, wie der Abstellraum, Garagen, Stallungen oder Nebenräume wie Hausflure, Liftschächte und ähnliches"

0
87
@Nolti

Ok Nolti..wollte es auch nicht als Diskussionrunde eröffnen ^^

0

Was möchtest Du wissen?