Unterschied psychische Störung und psychische Krise

4 Antworten

Bei einer psychischen Störung geht man mit Situationen unangemessen um. Eine Störung kann man nicht selber beseitigen und sie dauert, wenn sie unbehandelt bleibt, lange und kann sogar die Persönlichkeit prägen.

Eine psychische Krise ist eine vorübergehende Unausgeglichenheit. Mit so einer Krise kann ein psychisch gesunder Mensch gut fertigwerden. Ein psychisch gestörter Mensch hat in der Krise eventuell nicht die passenden Reaktionsmuster dafür.

Besten Dank !:)

0

Ohne von der Materie Ahnung zu haben, würde ich eine Krise als etwas vorübergehendes betrachten. Tod oder Trennung können seelische Krisen auslösen, müssen aber nicht zu einer Störung führen. Eine psychische Störung ist für mich eine Kondition von längerer Dauer mit tiefgreifenderen Konsequenzen.

Psychische Krisen sind ein normaler Bestandteil des Lebens. Psychische Störungen sind schwere Erkrankiungen des Gehirns, die auch alltäglich Situationen zu (scheinbaren) unüberwindlichen Krisen werden lassen.

Lieber Psychologie oder Pädagogik auf Lehramt studieren?

Ich würde gerne Gymnasiallehramt studieren und werde als Hauptfach auf jeden Fall Englisch/Anglistik nehmen.
Dann interessieren mich noch die Fächer Psychologie und Pädagogik. Doch worin liegt der Unterschied zwischen diesen beiden Fächern und wie sehen die Berufschancen aus?
Welche Fächerkombination würdet ihr bevorzugen?

...zur Frage

Rollentheorien - Psychologie/Pädagogik

Hallo liebe Community!

Ich habe vor einigen Wochen ein Sozialpraktikum in einem Kindergarten gemacht (nur vom Ergänzungsfach Psychologie & Pädagogik aus, studiere das nicht) und schreibe nun einen Bericht darüber. Ich wollte die Frage behandeln, welche Gruppenrollen sich in einer Kindergartengruppe beobachten lassen. Dazu brauche ich auch einen Theoriebezug, den ich aber beim besten Willen nicht finden kann. Kennt jemand eine Theorie, die sich wenigstens teilweise mit dieser Frage beschäftigt? Ich bin am Verzweifeln... Am besten wäre es, wenn der Verfasser der Theorie auch gleich mitangegeben wird!

Ich bin dankbar für jeden Hinweis!

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen einer psychischen Störung und einer psychischen Erkrankung (Krankheit(?

...zur Frage

Bin ich beziehungsunfähig, oder habe ich doch irgendwas mit der Psyche?

hallöchen :)

So erstmal zur eigentlichen Frage ich in letzter Zeit treffe ich mich desöfteren 3-5 Mal die Woche mit einem Freund bzw meinem Freund .. ich weiss es leider nicht wir haben noch nicht darüber geredet ich glaube eher 2.... Wenn er mich küsst bekomme ich ein bauchgefühl wie schon lange nicht mehr... Gestern waren wir in der Stadt und auf einmal hat er meine Hand genommen ... Plötzlich war mir total unwohl, ich hab keine / kaum luft bekommen weil irgendwas auf meine Brust gedrückt hat... ich wollte einfach nur aus der Situation flüchten.. ich hatte so extreme / panische  Angst... das hatte ich noch nie Ich kann es nur so beschreiben : So stelle ich mir Leute mit Platzangst vor, die in einem Aufzugstehen mit 5 Leuten drin. oder menschen mit Höhenangst auf dem Eifelturm...

Wirklich SCHRECKLICH.. aber ich bin doch eigentlich glücklich...

Also erstmal zu mir und warum ich mich sowas überhaupt frage....

Ich leide an einer Paranoiden Schizophrenie , Zwangsgedanken und zur Zeit leide ich auch unter komischen extremen Gefühlsschwankungen nenn ich Sie jetzt mal .. Leider noch nicht diagnostiziert ob es wieder ein ausbruch der Psychose ist oder wie ich glaube was anderes -> https://www.gutefrage.net/frage/psychisch-vorerkrankt-anfaelliger-fuer-andere-psychische-erkrankungen?foundIn=list-answers-by-user#answer-183778675

Kann das vielleicht mit der Anderen Symptomatik zusammenhängen ?

Viele Grüße und Danke im Vorraus

...zur Frage

Psychische Störung und psychoanalytische Erklärung; Referat?

Guten Tag, ich muss ein Referat über das Thema: Psychische Störung und psychoanalytische Erklärung, halten und weiß nicht damit umzugehen. Im Unterricht (13 Klasse, Pädagogik-Psychologie) haben wir die Psychoanalyse von Freund relativ gut durchgenommen, Psychische Störungen wurden nur kurz angeschnitten.

Ich weiß nicht wie ich das thema am besten angehen soll. Wie ich zu guten Quellen komme, wie ich es aufbauen soll, etc.

Danke für die Hilfe!

...zur Frage

Wie kann ich die Angst vor Präsentationen alsbaldig unterdrücken?

Hallo,

morgen muss ich mit meiner Gruppe eine Präsentation halten. Ich habe mir die Tage sogar ernsthaft überlegt, den Tag zu schwänzen, doch mich heute noch umentschieden. So kann es nicht gehen und dies würde alles unangenehmer machen...total auffallen.

Die ganze Zeit male ich mir schon aus, was passieren würde...

  • Ich werde wieder einen Klos im Hals bekommen, welcher verhindert ordentlich zu sprechen und mir nur das Zeichen gibt, dass ich fast weinen werde.
  • Ich werde wieder Bauchschmerzen bekommen und mir somit übel werden.
  • Ich werde wieder Kopfschmerzen bekommen und somit mich nicht mehr richtig konzentrieren können.
  • Ich werde nicht mehr normal atmen können.
  • Mein Herz wird wehtun und beben.
  • Ich werde fast umtaumeln/mir wird total schwindelig werden.
  • Ich werde vergessen, was ich sagen will/muss und somit auf mein Blatt starren für "Halt" und um mich "zu verstecken"...
  • Ich werde stottern, mich verplappern/Nichts auf die Reihe bekommen.

uvm. Eig. sind diese ganzen Aspekte nur meine Angstsymptome, die ich auch wirklich bekomme in Stresssituationen - ich habe außerdem eine Soziale Angststörung.

Meine Themen sind nicht schwer, ich werde sie heute natürlich noch vertiefen und mir vorsagen, aber... Ich habe schreckliche Angst davor, dass ich morgen alles vergessen werde und nichts außer Wort- oder "Lautbrocken" aus meiner Kehle kriege und nur aus dem Raum flüchten will... Ich habe außerdem auch ziemlich Unbehagen vor der Lehrerin...

Meine Fragen sind daher, wie ich mich von diesen Gedanken ablenken soll - insbesondere von den Gedanken, WÄHREND der Situation und kann ich die körperlichen Symptome überhaupt verhindern, wohl nicht - sie machen es nämlich noch schlimmer...

Hat jemand Tipps? Ich darf es morgen nicht hinschmeißen..

LG

Furfur

(p. s Ich bin in Therapie und wir sind gerade dabei meine KLEINSTEN Ängste abzuarbeiten...)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?