Unterschied: EDV-Kenntnisse und PC-Kenntnisse

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Guten Morgen kanelbullar,

Deine Vermutung ist leider falsch. EDV ist der Überbegriff, hierzu gehören sämtliche Themen,
die sich um Computer drehen, also nicht nur der PC. Um es ein wenig zu verdeutlichen, mal
ein kurzer Abriss, was ganz grob betrachtet zu den beiden Begriffen gehört:

PC-Kenntnisse:

  • Erfahrung im Umgang mit Windows und Office

EDV-Kenntnisse:

  • PC-Kenntnisse
  • Hardware-Kenntnisse
  • Server-Kenntnisse
  • Netzwerkkenntnisse
  • Programmierung
  • Erfahrung in der Konfiguration und Installation von Servern und Clients
  • ...

Der MAC gehört übrigens keineswegs zu den PC-Kenntnissen, da er kein
Personal Computer ist. Das MAC-OS ist ein auf UNIX basierendes Betriebssystem,
der MAC hat in seiner ursprünglichen Form keine Intel-Prozessoren und ist dem PC
im Bereich Grafik-Design und Längen voraus. Erst die neuen Rechner aus dem
Programm von Apple haben nun auch Intel-Prozessoren, sind aber dennoch mit
einem PC nur ansatzweise zu vergleichen.
Versuche mal einen MAC mit Standard PC-Hardware aufzurüsten, Du wirst Dein
blaues Wunder erleben.  ;-)

Viel Erfolg bei der Bewerbung!

Vielen Dank :).

0

nein da liegst du falsch, EDV ist ein Hauptbedriff für alle Computer-Technische Systeme sowie Netzwerk, PC, Datnebank, Server, Internet usw..also alles was damit zu tun hat ist EDV (ElektronischeDatenVerarbeitung) ,pc ist ein Personal Computer.ist auch ein teil von EDV

EDV kann alles sein und PC kann alles sein. Auf jeden Fall meint man pauschal mit PC allgemeinen Umgang mit Windows und bei EDV Wordprocessing und Tabellenkalkulation. Kann aber auch sein, dass du z.B. Umgang mit Datenbanken oder Bildbearbearbeitung haben solltest oder bei PC-Kenntnis was man mitm BIOS macht z.B. also das kommt wohl sehr darauf an, für was du dich bewirbst.

Das trifft so leider nicht zu. Wie der Name PC (=Personal Computer) bereits
sagt, handelt es sich hierbei ausschliesslich um das Client System, es kann also schonmal kein Server sein. Auch beinhaltet der PC an sich kein Netzwerk, keine Programmierung, ... würde der Begriff PC so verwendet, wie Du es beschreibst, läge eine fehlerhafte Stellenausschreibung vor, da jedoch zwischen beiden Begriffen unterschieden wird, legt der Stellenanbieter Wert
auf qualifizierte Leute, die zumindest den Unterschied zwischen beiden Begriffen kennen.

0

Was möchtest Du wissen?