Uni Köln Start 09.10.2017: Belegungsphase 1 & 2 verpasst, was nun?

1 Antwort

Also es gibt nach den zwei Belegungsphasen immer auch noch eine Restplatzvergabe, gestaffelt nach Fakultäten:


09.10.2017, 0:00 Uhr: Philosophische, Rechtswissenschaftliche, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät und GeStiK

10.10.2017, 0:00 Uhr: Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät

11.10.2017: 0:00 Uhr: ProfessionalCenter und Zentrum für LehrerInnenbildung (ohne Vorbereitungsseminare, zum Sonderfall "Vorbereitungsseminar Praxissemester" schauen Sie bitte hier: http://zfl.uni-koeln.de/vorbereitung-praxissemester.html)

Die Humanwissenschaftliche Fakultät nimmt nicht an der Restplatzvergabe teil, sondern erst an der 3. Belegphase (23.10.-10.11.2017).

Die Belegungsphasen funktionieren so, dass sich in einem gewissen Zeitraum die Studenten via Klips bewerben. Nach dem Ende dieser Phase wird dann von Klips nach Zufallsprinzip ermittelt, wer für welche Kurse zugelassen wird .

Bei der Restplatzvergabe dagegen, können dir Zulassungen direkt erteilt werden. Ob eine Veranstaltung an dieser Phase teilnimmt, bestimmt der Dozent selber.

Was ich dir jetzt empfehlen würde ist, dass du in der Restplatzvergabe alles belegst was du brauchst/belegen willst. Außerdem gehst du auch direkt zu den Terminen hin und erfragst noch einen Platz. 

Es kann sein, dass du von Klips direkt einen Fixplatz für die Veranstaltung erhältst. Manche Dozenten wollen aber auch erstmal gucken, wer tatsächlich zu dem Termin erscheint, und diese Studenten werden vom Dozenten dann anschließend "nachgeklipst".
Wenn dir ein Kurs als komplett voll angezeigt wird, kann es sich trotzdem noch lohnen zu dem Termin hinzugehen, weil der Dozent dann zum Beispiel entscheiden könnte noch 2-3 Studenten mehr aufzunehmen. Manchmal gibt es auch Seminare, wo der erste Termin Pflicht ist, und wer nicht auftaucht dem verfällt sein Platz und der Platz geht dann halt an einen der Wartenden. Das wird bestimmt aber auch der Dozent nochmal erklären wie er das macht.

(An der Hum.-Fakultät gibt es keine Restpatzvergabe, sondern eine dritte Belegphase. Wie du siehst fängt die erst etwas später an. Dafür musst du auch auf jeden Fall zu dem ersten Termin gehen. Der Dozent wird dir dann auch sagen können ob du noch einen Platz bekommst. Frag da am besten auch noch mal bei dem den Dozenten nach, wie er das einklipsen regelt.)


Glaub mir du wirst da nicht alleine stehen. Das Problem hat nämlich so gut wie jeder der 1. durchs Nachrückverfahren/Losverfahren die Zulassung zum Studium bekommen hat. Oder 2. einfach nicht das Glück hatte während der Belegphase einen Platz im Kurs zu bekommen.

Also an der Restplatzvergabe teilnehmen und zum ersten Termin hingehen.

Du solltest so auf jeden Fall noch einiges bekommen. Und in Vorlesungen kommt man eigentlich so gut wie immer rein, weil die eine sehr große Kapazität haben.

Ich hoffe ich konnte dir helfen😅. Viel Erfolg:)) 

Neu im Studium irgendwelche Tipps (Maschinenbau)?

Hey Leute ich habe vor einer Woche an einer Uni angefangen Maschinenbau zu studieren. Ich finde es sehr gut bisher, aber ich finde die Umstellung etwas schwer. Die Profs rappeln die Vorlesungen derzeit(bin im vorkurs derzeit) runter, aber wenn die richtigen Vorlesungen beginnen und ich mir vorstelle das sie das tempo beibehalten werde ich bisschen Nervös, weil wie soll man etwas mitschreiben, wenn der Prof neue themen einfach runterrappelt. Habt ihr irgendwelche Tipps für das Studium ? Wäre sehr hilfreich danke sehr

...zur Frage

Köln oder Siegen?

Habe mich vor ein paar Wochen für die Uni in Siegen eingeschrieben (Lehramt), allerdings war vor paar Tagen eine Zusage von der Uni Köln im Briefkasten! Es handelt sich um den selben Studiengang.... also rein theoretisch könnte mich morgen von der Uni in Siegen abmelden und mich bis Freitag dann in Köln eintragen..... Ich weiß aber nicht was ich machen soll...

Ich erstelle einfach mal eine Pro/Kontra Tabelle und hoffe, dass mir dann jemand sagen kann, was er an MEINER Stelle tun würde:

Siegen: Pro: - Habe zwei richtig(!!!) gute Freunde, mit denen ich in Siegen eine WG aufmachen könnte - Die Uni in Siegen ist keine "Massenuni", das heißt, man ist dort mehr als nur eine Zahl

Kontra: - Die Stadt ist am ***** der Welt - ist relativ klein und es gibt kaum gute Orte zum feiern etc. - Der Busverkehr in Siegen soll total schlecht sein - Vorerst würde ich immer nach Siegen pendeln, bis wir eine WG-taugliche Wohnung finden - Hätte mit der Freundin nur noch eine Wocheendbeziehung - Wenn ich mal meine Eltern besuchen möchte, müsste ich erst nach Köln und von dort aus in die entgegengesetzte Richtung (mit der Bahn!). Ich würde also ca. 3 Stunden Zug fahren...

Köln Pro: - Freundin wohnt in Köln, allerdings werden wir nicht zusammen ziehen, da sie das momentan nicht möchte (läuft momentan leider nicht so gut bei uns :-( ) - Die Stadt ist größer und bietet einem weit mehr Möglichkeiten - Bus/Bahnverkehr ist perfekt - Nur eine Stunde Zugfahrt bis ich meine "Heimat" erreiche

Kontra: - habe dort keine Personen, mit denen ich eine WG aufmachen könnte (ich weiß die findet man auch so, aber das wäre auf jeden Fall nicht das gleiche, wie mit den Leuten aus Siegen) - Die Uni Köln ist zwar sehr gefragt, aber hat aus pädagogischer Sicht, nicht unbedingt den besten Ruf.

Was ich noch erwähnen sollte, momentan wohne ich genau zwischen Köln und Siegen! Ich weiß einfach nicht was ich machen soll.... einerseits würde ich gerne mit den Kumpels eine WG Gründen aber andererseits hat die Stadt Köln schon seine Vorteile..

Mal ganz normal und nüchtern betrachtet, was würdet ihr in meiner Situation tun??? Falls jemand Student ist und zufällig in Siegen oder Köln studiert, wäre es nett, wenn ihr ein kleines Feedback geben könntet!

Vielen Dank!

...zur Frage

Als Abiturient/Student alleine in Köln leben?

Hallo liebe Leute, ich (16,w) mache zurzeit mein hauptschulabschluss dann realabschluss. Und mein Abi will ich mit 18 in Köln machen, dann auch wahrscheinlich in Köln studieren. Aber wie ist das Leben dort als Studentin? Könnte man da alleine klar kommen? wie viel muss man ca verdienen um überhaupt klarzukommen, hat wer Erfahrungen von euch? Und welche Tipps könntet ihr mir geben? Es könnte sein dass ein Freund mit mir zieht, aber das ist noch unwahrscheinlich ...

...zur Frage

Studium Katho Köln Soziale Arbeit - habt Ihr Erfahrungen?

Hallo :)

Ich habe mich für den bachelor Studiengang soziale arbeit an der katho in Köln beworben. Vielleicht gibt es unter euch ja welche, die dort bereits studieren und mir bisschen was dazu schreiben könne. Mich würde interessieren wie oft man in der Woche zur Uni muss, wie es mit den Vorlesungen aussieht also bis wann die so immer gehen, klausur etc. Wäre echt super wenn ihr mir einfach bisschen was erzählen könnte. Ihr könnt einfach schreiben was euch so einfällt. Mich interessiert alles!

Lieben Gruß und danke schonmal für die antworten!

...zur Frage

Uni Köln Bildungswissenschaften NC?

Hey hier nochmal eine Frage zum Sonderpädagogikstudium (auf Lehramt). Ich habe gelesen, dass generell alle Lehramtsstudiengängen zulassungsbeschränkt sind, weil Bildungswissenschaften immer einen Orts-NC hat. Bei der Uni Köln finde ich aber keine Angaben über einen NC, heißt das, dass "Bildungswissenschaften" an der Uni zulassungsfrei ist? Kann mir da jemand helfen, der schon Erfahrungen mit dem Lehramtstudium hat? Und ja ich weiß, dass natürlich auch auf den einzelnen Fächern NC's sein können, aber die finde ich ja. Es geht hier nur um den von Bildungswissenschaften. :D Danke und LG Jan

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?