unhöfliche kunden

5 Antworten

Ermal eine Frage, arbeitest Du in der Gastronomie oder im Handel??? Der Handel bedient Kunden, in der Gastronomie wird der "Kunde" GAST genannt! Wenn ein Produkt reklamiert wird, ist die ersten Reaktion, den Grund zu suchen und dieses abzustellen. Wenn der Cappuccino nachweislich nicht schmeckt, so muss ihn der Gast nicht bezahlen. Ob er zu klein ist, kann ich nicht beurteilen, das steht in der Regel in der Karte, im ALLGEMEINEN wird er in größeren Tassen, als Kaffee (120 ml) angeboten.

Der Kunde ist König. Bis zu einem gewissen Grad. Du kannst ihr nur erklären, dass der Kaffee immer so schmeckt, dass andere Kunden sich bisher noch nicht beschwert hätten, auch nicht über die Grösse des Geschirrs. Wenn sie es wünsche, würdest du aber gerne deinen Chef herholen, damit sie ihre Beschwerde an richtiger Stelle anbringen könnte. Bleibe stets freundlich, halte Augenkontakt und lächle. Mit der Zeit lernst du die Menschen kennen, die sich nur beschweren wollen, damit sie ein Gratisgetränk bekommen. Bleibe stets gelassen und freundlich. Auskotzen kannst du dich hinter der Bühne. Viel Glück!!!

das stimmt wiederum,dass ich nicht unhöflich werden darf, ich möchte ja auch nicht, dass wir weniger kunden bekommen, wenn ich mich einmal nicht vor wut beherrschen kann :) nunja die antwort war ebenfalls sehr hilfreich. dankeschön :)!

1

Ich arbeite auch im Service und meine Erste frage an den Kunden ist immer: Wieso sprechen sie in diesem Ton mit mir? die Kunden sind dann meist ein wenig perplex und kommen ein wenig runter. Es kann auch in die falsche Richtung los gehen.:)

Wie reden sie denn mit mir? Kommt aber ziemlich überheblich rüber! Du hast es nicht nötig und die Kunden sind manchmal mit dem falschen Fuss aufgestanden. Geht dir das nicht auch manchmal so? Sie brauchen ein Ventil. Lass es nicht dazu kommen. Biete ihnen an, deine Vorgesetzte zu holen und sich mit ihr auseinander zu setzen. Dazu sind Vorgesetzte u. a. auch da.

1

ich denke bei einigen kann man einschätzen, wie sie reagieren. deswegen heb ich mir das auf :) dankeschön!

1

Wie entschuldigt man sich?

Alles ist am Anfang dieser Woche angefangen, als ich während der Deutschstunde mit einer Kollegin sprach. Ich (nur ich) wurde rausgeschickt, obwohl meine Freundin redete, als die Lehrerin uns bemerkte (oder bemerken wollte). Ich muss erwähnen, dass ich meine Deutschlehrerin schon seit fast 6 Jahren kenne. Wir haben eine besondere Beziehung. Olympiaden, Prüfungen, Wettbewerbe haben wir zusammen erlebt, so dass wir zueinander näher gekommen sind. Als ich rausgeschickt wurde, habe ich ziemlich unhöflich der Lehrerin gesagt:"Ich bin sehr neugierig mit wem sie die Stunde halten werden, wenn ich die Klasse verlasse. Bemerken sie nicht, dass ich die Einzige bin, die sich für Deutch interessiert??". Nach einigen Minuten stellte ich fest, dass mein Verhalten respektlos und unhöflich war umd ich kehrte mit einem schlechten Gewissen zurückt in die Klasse, um mich zu entschuldigen. Die Lehrerin nahm meine Entschuldigung nicht an und sie erlaubte mir nicht an dem Unterricht teilzunehmen. Die ganze Woche hat sie mir wegen diesem Geschehen nicht erlaubt, am Unterricht mitzumachen. Meinen Kollegen hat sie gesagt, dass sie mir beibringen würde, an Eitelkeit und Stolz zu verzichten. Wirklich?! Warum sagt sie das nicht, wenn ich die höchste Punktenanzahl in Prüfungen und Olympiaden bekomme?? Sie wartet aber auf eine erneute Entschuldigung und mir wird es nicht leicht sein, denn ich weiß ich habe sie enttäuscht und ihr Blick wird mich einschüchtern und höchstwahrscheinlich werde ich in Tränen ausbrechen. Was sollte ich tun, um alles wieder gut zu machen, denn diese Situation ist mir äußerst unangenehm, da ich mich schuldig fühle. Was würdet ihr an meiner machen??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?