Ungewollter Tarif auf dem Handy?

3 Antworten

"mit O2 habe ich auch nichts zu tun da Ich bei Fonic bin."

Fonic ist eine Marke von O2.

"Produkt: Online Billing SUB) (Tarif: Online Billing Standard SUB O2 (DE) 0 - 30 EURO) (Dienstanbieter: Nearly Normal BV"

Das bedeutet lediglich, dass es sich um die Abrechnung für einen Dritten handelt.

Es ist auch nichts ungwöhnliches, wenn der Geld-Empfänger nicht so heißt, wie der "Shop". Wenn etwas unklar ist, muss der Abrechner (hier o2) für Klärung sorgen bzw. dich dabei aktiv unterstützen.

BTW: Wenn Du sowas zukünftig vermeiden möchtest, aktivieren die Drittanbietersperre bei o2.

lass das über fonic sperren, erklär ihnen das sonst wirst du arm.kündigen kannst du das nicht, da es ja auch ein rechtswidriger vertrag ist. das wissen die und buchen munter weiter. und vorsicht du kannst natürlich auch mit eine pprepaid ins minus rutschen und erhebliche schulden machen. beträge weden solange bei deinem provider gesammelt bis du eine fette rechnung bekommst.

wie sperre ich sowas?

0

"auch mit eine pprepaid ins minus rutschen und erhebliche schulden machen."

Nein. Die Anbieter behaupten das nur. Der BGH hat das schon 2012 sehr deutlich klargestellt und 2014 bzgl. Leistungen Dritter konkretisiert:

- Bei allem, was sich direkt beim Netzanbieter abspielt, muss der Kunde für ein Minus nicht aufkommen.

- Bei allen Leistungen, die von Fremdanbietern erbracht werden (Roaming, Drittanbieter, ...) kann per AGB bestimmt werden, dass ein Minus auszugleichen ist. Zudem müssen die Abrechnungspositionen klar entsprechend gekennzeichnet werden.

- Der Anbieter hat aber die Möglichkeit, den Weiterbetrieb der SIM bis zum Ausgleich zu sperren, der Kunde kann aber einfach eine neue SIM (bei einem anderen Anbieter) holen. Einer Nummernportierung darf sich der Alt-Anbieter nicht entgegenstellen. Problem ist bei letzterem, dass die Portierung bezahlt werden muss.

Linktipp: https://www.prepaid-deutschland.de/minusguthaben-auf-der-prepaidkarte/

0

Hey,am besten schreibst du eine E-Mail an den Betreiber des Abos,wenn du willst kannst du meine Vorlage nehmen:

Lieber Herr XY (Name des Betreibers), am 22.1.17 habe ich ausversehen, ein Abonnement abgeschlossen, mit dem Namen "Content Portal" das auf ihrer Website angeboten wird. Daher bitte ich sie dieses Abonnement sofort zu stornieren und auch von weiteren Kontaktaufnahmen abzusehen ! Sonst werde ich mit einer Anzeige Stellung nehmen! Da dieses Abo ungewollt war undzudem auch falsch abgebucht worden ist bitte ich sie Herr XY mir per E-Mail entgegen zu kommen ! Die E-Mailadresse lautet : XY                              Ich bitte sie, hier nochmals ausser mit einer E-Mail von einer weiteren Kontaktaufnahme abzusehen! 

Dazu bitte ich sie, mir keine weiteren Abonnementen anzudrehen bzw. mich dazu verpflichten ein neues zu beantragen!

Mit freundlichen Grüßen,                           XY

Spotify Premium automatisch gekündigt?

Hallo!

Also ich habe mich dazu entschieden, meinen Facebook Account zu löschen. Hab aber nicht daran gedacht, dass mein Spotify Premium Account damit verbunden ist. Natürlich kann ich mich damit jetzt nicht mehr einloggen. Ist das Abonnement jetzt automatisch gekündigt oder muss ich damit rechnen, dass mir paar Euros abgezogen werden?

Danke!

...zur Frage

Otelo Sim deaktiviert?

Hi Community,

folgende Problem, unzwar habe ich heute vor 2 Jahren einen Vertrag bei Otelo abgeschlossen und heute habe ich meinen Tarif gekündigt und wollte ihn dann verlängern, aber jetzt wurde meine Sim Karte deaktiviert und ich weiß nicht wie ich sie wieder aktivieren kann. Kann mir da einer helfen?

Mfg Rasenmäher33

...zur Frage

Wie kann man kostenlos mit Festnetz und Mobilnetz Telefonieren?

Ich weiß das es heutzutage machbar ist mit Viber über das Internet kostenlos zu kommunizieren, ist es auch irgendwie machbar kostenlos das Festnetz und Mobilnetz(wenn die Person keine Apps installiert hat und nicht an das Internet angeschlossen ist) anzurufen und kostenlos mit ihr zu telefonieren? Wenn jemand sich auskennt der kann antworten. 

...zur Frage

Von.Österreich nach Deutschland ( Handy Netz)

Hallo Leute! Ich bin mal von Wien nach Deutschland gefahren, und hatte keine Chance um anrufe zu betätigen und kein Internet. Jz fahr ich spontan dort Hin und Es erwartet mich jz bestimmt wieder das selbe Problem -___- Wenn du dich damit auskennst bitte ich dich um Hilfe Handy sonyxperia Anbieter 3 Vielen dank Lg joy

...zur Frage

Rückzahlung der Bausparvertrag - Abschlussgebühr bei Kündigung?

Ich habe einen Bausparvertrag bei der Deutschen Bank gekündigt. Der Vertag ist über 7 Jahre alt. Meine eingezahlte Beträge wurden mir bereits erstattet. Eine Gebühr - Zinsen- für die vorzeitige Kündigung wurde mir abgezogen. Ist es richtig, das die Bausparkasse mir die Abschlussgebühr in jedem Fall wieder erstatten muss, wenn ich das Darlehn nicht in Anspruch genommen habe ? Ist das gesetzlich vorgeschrieben bzw. bei jeder Bausparkasse so ? Oder hängt das von dem abgeschlossen Bausparvertrag bzw. Tarif ab ?

...zur Frage

Fälschliche Aufforderung einer zahlung?

Ich wurde auf meiner email Adresse mit einer Mahnung eines nicht abgeschlossenen Abonnements welches auf meine Email abgeschlossen wurde angeschrieben. Ich antworte ihnen das ich das nicht abgeschlossen habe und minderjährig sei und nicht in der Lage gewesen sei dieses Abonnement überhaupt abzuschließen. Der freundliche Mitarbeiter meinte ich solle mein alter nachweisen dann wird das Abonnement gekündigt. Jetzt wurde ich jedoch von Einen Inkassounternehmen angeschrieben und zur zahlung aufgefordert. Ich habe dieses Abo jedoch nie abgeschlossen und auch kein anderer (den ich kenne) kann das über meine Email gemacht haben. Jedoch haben die jetzt die forderseite meines Personalausweises und ich weiß nicht was ich jetzt machen soll. Ich habe denen auch geschrieben dass sie unterlassen sollen mir weiter zu schreiben da ich nichts mit der Sache zu tuhen habe. Aber weiter weiß ich jetzt nicht. Sollte ich weitere narichten einfach ignoriere?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?