Unentschuldigte fehltage - auf Abizeugnis?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kann man schnell und ohne Geschwafel beantworten:

  • Du bewirbst dich immer mit dem aktuell letzten Zeugnis, d.h. bei dir dann Abi 13.

  • Auf dem Abi-Zeugnis stehen keine Fehltage, da eine solche Angabe (entschuldigt oder nicht) negative Folgen haben kann, ebenso wie in einer Beurteilung nichts Schlechtes (offen) geschrieben werden darf.

Bei uns hier haben Sek II-Schüler Studienbücher, bei denen ganz hinten die Fehltage aller Kurshalbjahre aufgelistet sind, die Lernergebnisse aber vorn auf separaten Seiten - also perfekt für eine Kopie. Und die Seite hinten hat dazu noch eine Perforation, damit man sie sauber entfernen kann/ soll/ darf.
Na, wenn das nicht eindeutig ist!

Das ist von Arbeitgeber zu Arbeitgeber unterschiedlich. Wenn er auch vorhergehende Zeugnisse sehen möchte, dann hast Du die Arsc*karte.

hm nja man muss prioritäten setzen und mit den kompromissen leben ... leider kannst du ja keine anmerkung an die fehltage schreiben aber ich denke die meisten leute werden dir zustimmen dass du das richtige gemacht hast

ist dann eben so... mehr kann man dazu dass da fehltage stehn leider nicht sagen

nja und ist unterschiedlich wieviele zeugnisse die bei bewerbungen haben, ich glaube so kleinkariert sind die bei der auswahl wohl auch nicht ... ich komme auch vom gym und fehltage sind meine geringste sorge ;D

zudem so sachen wie freiwilliges ökologisches jahr.... die geben absolut gar nix auf sowas wie fehltage ... du bist ja freiwillig da, von daher wirst du selbst auch da motiviert rangehen ... und sobald du den freiwilligendienst fertig hast sind bei bewerbungen so sachen wie fehltage in der schulzeit durch dein freiwilliges engagement mehr als ausgebügelt

Was möchtest Du wissen?