"Unbegründeter" Hass?

7 Antworten

Mach Dir mal klar, warum Du ihn so hasst. Mein Verdacht ist, dass Du ihn warum auch immer beneidest, weil er so beliebt ist. Aber letztlich musst Du selbst herausfinden, warum es so ist.

Also wenn ich da mal zwischen den Zeilen lese, dann ist das kein Hass sondern Neid. Du schreibst ja selbst, dass er sehr beliebt ist...

Nicht wirklich. Ich kann die Art nicht leiden,aber es geht mehr um sein Gesicht. Es prägt sich bei mir ein und ich hasse ihn.

0

Komplett normal, kennt jeder so Menschen die man ohne Grund hasst und nicht ab kann, warum auch immer das so ist, nimm's einfach so hin :D

Ich hasse das Kind meines Partners, was soll ich tun?

Die Tochter meines Partners lebt bei uns zu Hause und ich kann sie nicht ausstehen. Sie ist sehr verzogen und versucht hier allen Leuten auf der Nase zu tanzen. 

Wir sind schon bei einem Therapeuten gewesen, der gab mir auch Recht. Aber mein Freund erzieht das Kind nicht. Bei mir hat sich richtig Hass entwickelt und ich schäme mich dafür.  

Wie kann ich das Kind jemals mögen?

...zur Frage

Ich hasse alle Menschen extrem.

Hay..also..ich bin 12 Jahre alt. Ich weiß nicht warum, aber ich hasse alle Menschen.

Meine Familie, meine Freunde, alle.. Tiere liebe ich über alles, egal welche. In der Schule ist es am schlimmsten..wenn ich in der Pause auf dem Schulhof bin..in der Klasse nur Menschen um mich herum..ich will sie nicht mal mehr anfassen..ich hasse sie. Alle. Zum Glück sind Ferien..jetzt kann ich alleine sein. Das ist doch nicht mehr normal, dass ich alle Menschen um mich herum hasse..ohne sie überhaupt zu kennen..?

Ich habe im Internet irgendwas namens Misanthropie gefunden..das ist ja auch Menschenhass (?) ... denkt ihr ich bin ein Misanthrop?

Ich weiß nicht genau warum ich eigentlich Menschen hasse..ich hasse sie einfach für alles. Ich habe Hass aus alle Menschen.

...zur Frage

Hass solcher Worte gibt es Gleichgesinnte?

Ich hasse solche Menschen abgrundtief ich weiß nicht wieso : Z.B Bro,Diggah,Brudi,Babo, Ich habe dich vermisst brudi, usw.. gibt es noch andere und woher kommt sowas...?

...zur Frage

Ich HASSE diese Person - Was tun?

Hallo, dies wird ein sehr langer text. Ich danke euch schon vorher, dass ihr euch mit der frage beschäftigt, und hoffentlich hilfreiche Antworten schreibt.

Also. Es dreht sich um den bestne (oder gute) Kumpel meiner Freundin. Er ist ein einhalb jahre älter als ich, ist letztes schuljahr sitzengeblieben, und ist somit in meiner Klasse. Ich verstehe mich mit allen Personen in meiner Klasse ziemlich gut. Doch nur mit dieser Einen Person nicht. Ich mochte ihn noch nie. schon seine art ist so... WIEDERLICH! Aber dann meinte er auch noch ÜBERTRIEBENEN körperkontakt mit meiner FREUNDIN zu haben, und noch Niveaulose Witze über mich zu machen. Das Problem ist, dass meine Freundin damals leichte "frühlingsgefühle" für ihn hat. Ich glaube er merkt langsam dass ich eine SEHR SEHR SEHR starkke abneigung gegen ihn empfinde, und sieht mich als Konkurrenten an... Da ihn seine Freundin verlassen hat, und sein leben eh momentan den bach hinuntergeht, denke ich hat er eh nichtsmehr groß zu verlieren... Ich habe normalerweise nicht SOOO einen hass gegen Menschen, und dem Tod wünsche ich auch keiner Person. Aber ich empfinde einen Hass in mir, den ich noch nie Gespürt habe. Echt. so einen tiefen hass. Ich wünschte manchmal echt diese Perso nwürde sterben. Oder einfach verschwinden von hier. Nach russland oder so.

Bin über jede Antwort dankbar.

LG Flo.

...zur Frage

warum soll die gleichgültigkeit das gegenteil von liebe sein...

wo mir menschen, die ich hasse, nicht nicht weniger egal sind? ich mein, ich hasse meinen exfreund und würde nie im leben darauf kommen, mich auf ihn einzulassen weil ich ihn hasse, aber trotzdem isses mir egal, mit wem er was tut oder was er überhaupt tut usw. bzw. seine person ist mir egal, aber ich hasse ihn für alles was er mir angetan hat, bzw. verachte ihn sogar.

könnt ihr mir das erklären? und nein, ich liebe ihn wirklich nicht ;-) also ich finde, dass hass das gegenteil von liebe ist. damals als er mir nur gleichgültig war, wollt ich einfach gar nix von ihm, aber jetzt will ich nicht mehr von ihm und deshalb verwirrt es mich, wahrscheinlich isses ein mix aus hass und gleichgültigkeit. mich verwirrt auch, dass man hass gleich mit liebe und gefühlen für jemanden in verbindung bringt, ich finde das quatsch, man kann jemanden aus ganz verschiedenen gründen hassen und liebt ihn dann hoffentlich auch nicht, das passt einfach nicht. sich zu hassen muss nicht sein, wenn man sich wirklich liebt und deshalb bleibt es für mich das gegenteil von liebe.

ich bin gespannt, was ihr darauf sagt.

danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?