Umtauschrecht für Notebook bei MediaMarkt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Sache ist ein bisschen schwierig. 

Also alles mal eins nach dem anderen:

- Updates: Updates sind schon mal sicher kein Mangel. ;)

- Notebook zu langsam/Spiele laufen nicht:

Hier ist die Frage, ob die Geschwindigkeit für diese Art Notebook normal ist. Nach §434 BGB ist eine Sache ok, wenn sie sich "für die gewöhnliche Verwendung eignet und eine Beschaffenheit aufweist, die bei Sachen der gleichen Art üblich ist und die der Käufer nach der Art der Sache erwarten kann." Also wenn das Notebook unnormal langsam ist, dann wäre es ein Mangel. Das kann ich so aus der Ferne ganz schlecht beurteilen. ;)

- Du hat ja mit dem Verkäufer geredet: 

Nach BGB ist auch dann ein Sachmangel vorhanden, wenn "wenn sie sich (nicht) für die nach dem Vertrag vorausgesetzte Verwendung eignet" oder wenn "Eigenschaften, die der Käufer nach den öffentlichen Äußerungen des Verkäufers, des Herstellers (§ 4 Abs. 1 und 2 des Produkthaftungsgesetzes) oder seines Gehilfen insbesondere in der Werbung oder bei der Kennzeichnung über bestimmte Eigenschaften der Sache erwarten kann" nicht vorhanden sind. Das heißt, wenn du mit dem verkäufer gesprochen hast und er dir versprochen hat, dass ein bestimmtes Spiel ruckelfrei läuft (kann natürlich auch an deiner Internetverbindung liegen), dann ist auch ein Mangel vorhanden. -> Ich glaub aber die Argumentation wird schwierig. 

WENN SACHMANGEL VORLIEGEN SOLLTE

Wenn also eine der Möglichkeiten von oben vorliegt, dann kannst du zunächst nach §437 BGB Nachbesserung verlangen. Das heißt, du kannst dir aussuchen, ob du dein Notebook repariert oder ausgetauscht haben möchtest. (Der Verkäufer könnte da mitreden, wenn unverhältnismäßig hohe Kosten für die Reparatur entstehen). 

IN DEINER SITUATION

In deiner Situation würde ich einfach zum Laden gehen und fragen, ob sie mir das Notebook "auf Kulanz" umtauschen oder das Geld wieder geben. Die sind meistens doch recht freundlich... Wenn sie ablehnen kannst du immer noch mit der Rechtskeule kommen. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ShaeyBubble
25.03.2016, 11:38

Das Updates schlecht sind habe ich auch nie behauptet. :D Es hat mich nur gewundert das es so viele auf einmal waren. Ich dachte eig. das der Markt das mit der Zeit an seinen Geräten immer mal wieder auffrischt. So das der Kunde Zuhause an einem aktualisiertem Gerät arbeiten kann. 

Und auch wenn es gar nicht dem Markt zu fällt, habe ich mich doch irgendwie geärgert als ich gesehen habe das das Anti Virus Pogramm abgelaufen ist 2 Tage vor Kauf. 

Das heißt der Laptop war 2 Tage ungeschützt. Und er hat mir schon am 1 Tag angezeigt das mein Gerät "gefährdet" ist. 

Ist das ein Mängel? :D

0

Auf einen freiwilligen Umtausch/Rücknahme von Media Markt kannst du derzeit nicht hoffen, denn die Osterhasen Aktion schließt den Umtausch komplett aus.

Du kannst deine Gewährleistung geltend machen wenn das Gerät wirklich einen Mangel hat, das wird aber natürlich im Markt geprüft und darf gegebenenfalls auch über eine Werkstatt geprüft werden wenn das vor Ort nicht möglich ist.

Den Weg kannst du dir sparen wenn du das Gerät einfach einmal komplett zurücksetzt. Windows 10 braucht selbst bei Neugeräten aufgrund der vielen Updates eine Weile bis alles läuft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ShaeyBubble
25.03.2016, 13:06

Es ist noch Windows 8.1 drauf. Ich habe die möglichkeit auf Windows 10 kostenlos zu Updaten aber ich habe extra ein Gerät genommen wo nicht von vorn herein W 10 drauf ist. 

Aber danke für die Antwort. :D

0

Das was du aufzählst sind alles leider keine Mängel am Gerät, sondern eher "Mängel an der Erwartung am Gerät".

Das Gerät funktioniert ja, auch wenn es nicht für das geeignet scheint, was du damit machen möchtest. Es funktioniert nur nicht so wie du es dir vorstellst bzw. es entspricht nicht deinen Erwartungen/Vorstellungen.

Aufgrund der "Mängel" wirst du es also nicht reklamieren können. Eine schlechte Grafikkarte ist kein Mangel.

Du kannst allerdings auf die Kulanz der Mitarbeiter hoffen und versuchen es mit der Begründung, dass es nicht deine Erwartungen erfüllt gegen ein anderes umtauschen. Wenn du das nett, freundlich und einfühlsam machst, klappt das auch meißtens.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?