Überweisungsschein in Psychiatrie wo holen?

6 Antworten

stundenlangem überlegen dazu durchgedrungen, einzusehen, dass ich stationäre Behandlung brauche.

Die Frage ist, ob Deine "Einsicht" von denen geteilt wird, die für solche Einweisungen verantwortlich zeichnen.

Zwei Möglichkeiten bieten sich: Du wirst direkt bei der Klinik vorstellig oder Du gehst den "Umweg" über den Hausarzt.

Selbst wenn eine stationäre Behandlung geraten erscheint, solltest Du nicht (!) erwarten, auch sofort einen Platz zu erhalten. Viele Kliniken sind über Wochen oder Monate ausgebucht.

Hallo, es kommt darauf an ob du am liebsten sofort in die Klinik möchtest oder noch warten kannst! Wenn es dir lieber ist morgen sofort, kannst du dich sofort einweisen lassen wenn der Klinik der grund dringend genug erscheint und dann kannst du die Überweisung nachreichen! Oder aber du gehst Montag zum normalen Hausarzt, der kann das auch machen! Da würde ich mich mal informieren welche es in deiner Gegend gibt und auch eventuelle gute Bewertungen vorhanden sind!

Viel Glück und alles gute 

Danke. Habe mich informiert und es gibt tatsächlich einen Hausarzt in meinem Ort zu dem ich Montag gehe. Ich hoffe das ich die 2 Tage bis dahinnoch durchstehe. Was soll ich den dann an der Rezeption sagen? Soll och da direkt sagen dass ich eine Überweisung brauvhe als Anmeldegrund in der Praxis?

0
@LukaAlbrecht

Ich würde da Montag morgen halt direkt anrufen und dann deine Lage erläutern und fragst nach einer überweisung und dann sagen die dir wir es weitergeht!

Ich wünsche dir gute Besserung und das alles gut wird!

0

Also ich kenne jemanden, der ist damals ein bisschen durchgedreht, weil er immer wieder von einem zum anderen geschickt wurde und immer wieder den selben Scheiß erzählen musste und dann wurde er sofort eingeliefert.

Psychiatrie vs Psychosomatik und Psychoherapie?

Offensichlich werden Depressions-Kranke ja in unterschiedlichen Kliniken bzw. Abteilungen behandelt.

Manche in einer psychiatrischen Klinik, manche in einer Klinik für Psychosomatik und/oder Psychotherapie.

An die unter Euch, die beide Einrichungstypen kennen: Wie unterscheiden die sich?

...zur Frage

Psychsomatische Klinik/ Psychiatrie und Abitur?

Hallo, Ich stehe jetzt kurz vor dem Abitur und moechte die Schule gerne schaffen und danach evtl. in stationaere Behandlung gehen. Ich habe Borderline. Nun bin ich zur Zeit sehr instabil u habe das Gefuehl, dass ich es nur mit einer ambulanten Therapie nicht mehr schaffe. Gibt es die moeglichkeit in der Klinik mein Abitur mitzumachen? Vielen Dank

...zur Frage

Klinikwahl als Kassenpatient?

Es gibt zwei Kliniken die die gleichen Krankheitssymtome behandeln in meiner Umgebung. Die eine ist 40 km entfernt und die andere 60 km. Muß ich als Kassenpatient die nähere Klinik nehmen. Ist der Arzt verpflichtet meine Krankheitsunterlagen auch an die gewünschte Klinik zu schicken und dort auch den Termin zu vereinbaren. Der Arzt meinte, wenn ich die 60 km entfernte Klinik nehmen wollte, müsste ich mich um alles selbst kümmern. Stimmt das ?

...zur Frage

Erfahrungen mit Schön Klinik oder Klinik am Korso?

Ich würde nochmal stationär Therapie machen. Um endlich aus der Magersucht rauszukommen. Ich war mehrmals in der Psychiatrie oft standen allerdings andere Probleme im Fokus.

Deswegen überlegte ich mit meinem Psychiater nochmal psychosomatistisch stationär zu gehen. Er empfiehlt die o.g. Kliniken.

Habt ihr Erfahrungen mit den Stationen für junge Erwachsene (bin 19)

...zur Frage

Gute Psychosomatische Klinik oder Moderne Psychiatrie

Hallo! Ich suche eine gute Psychosomatische Klinik in NRW oder eine moderne Psychiatrie (am liebsten im Ruhrgebiet) Hat jemand von Euch schon "gute" Erfahrungen in einer dieser Kliniken gemacht?

Am besten für die Diagnosen: Esstörung mit Essattacken (Binge Eating) und Übergewicht Starke Depressionen Borderline mit starker Selbstverletzung Posttraumatische Belastungsstörung Ängste Soziale Phobie

Würde aber die Psychosomatische Klinik vorziehen, da ich in der Psychiatrie schon schlechte Erfahrungen gemacht habe und wenn dann nur in eine offene Psychiatrie gehen würde, wo ich jederzeit freiwillig gehen kann!

Und in der Klinik sollten keine 3-4 Bett-Zimmer sein (am besten auch Einzelzimmer verfügbar sein, da ich ein Atemgerät habe)

Außerdem kann ich NUR mit weibl. Therapeuten/Ärzten über meine Probleme reden (Aufgrund Trauma)

Sonst könnt Ihr auch Kliniken in einem anderen Bundesland vorschlagen! Danke!

...zur Frage

Wie lange sind Überweisungen vom Arzt gültig (2016)?

Hallo,

ich habe einen Überweisungsschein vom 23.05.16. Ist er noch gültig?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?