Überweisungen aus England nach Deutschland?

4 Antworten

Entwerder benötigt der Absender ein Euro-Konto oder der Empfänger ein Pfund-Konto. Einfacher, aber teurer ist es den Betrag in Euro auf Dein Konto einzuzahlen

Hallo einhornlover2,

es gibt folgende Möglichkeiten:

  1. Der Empfänger hat ein Währungskonto (GBP) in Deutschland, dann wird das Geld natürlich in Pfund gutgeschrieben.
  2. Der Empfänger hat ein Eurokonto dann wird das Geld wenn es in D bei Deiner Hausbank "aufschlägt" in Euro umgetauscht und gutgeschrieben.

Schöne Grüße

Die Summe wird in Euro umgerechnet, normalerweise zum Tageskurs, und in Euro auf dem hiesigen Konto gutgeschrieben.
Wichtig ist die Angabe von IBAN und BIC, dann kann die Transaktion schnell und meist kostenfrei (zum gleichen Preis wie eine Inlandsüberweisung innerhalb der EU) ausgeführt werden.
Der Absender kann wahlweise Pfund oder Euro auf dem Überweisungschein angeben, es wir dann jeweils umgerechnet.

Was möchtest Du wissen?