Übersetzen dieses lateinischen Satzes?

3 Antworten

Mein Vorschlag:

Die Feinde jedoch rücken ohne Imperator/ Befehlshaber entgegen und überqueren die Brücke in der Absicht, einen äußerst heftigen Kampf zu kämpfen/zu führen.

Partizp Futur darf mit "Absicht" übersetzt werden.

"Supremam pugnam" kann auch "den letzten Kampf" bedeuten.

Hallo,

das obviam procedere ist eine seltsame Zusammenstellung, denn obviam bedeutet entgegen und procedere bedeutet weiter vorrücken. Beides läßt sich im Deutschen schlecht zusammenbringen.

Die Feinde rücken ohne ihren Feldherrn (imperator sollte in diesem Zusammenhang mit Feldherr übersetzt werden) weiter entgegen und überschreiten die Brücke, um einen Kampf bis aufs äußerste zu führen. (Pugnam pugnare, einen Kampf kämpfen, ist eine figura etymologica, das Partizip Futur Aktiv hat hier eine finale Bedeutung).

Supremus ist eigentlich der äußerste, höchste.

Pugna suprema, äußerster Kampf, also Kampf bis aufs äußerste, vielleicht auch Entscheidungsschlacht: um eine Entscheidungsschlacht zu liefern.

Herzliche Grüße,

Willy

Kampf bis zum Äußersten ist besser als Kampf bis aufs äußerste.

0

Weil du einen eigenen Versuch geliefert hast und es nur ein Satz ist, helfe ich dir gerne!

[pugnam supremam pugnaturi] = PC mit PFA, das sich auf "hostes" bezieht = [, die den letzten Kampf kämpfen wollen,... ]

Die Feinde aber [, die den letzten Kampf kämpfen wollen,] rücken ohne Feldherrn entgegen und überqueren die Brücke.

LG
MCX

Was möchtest Du wissen?