Überraschungsparty - Ablenkung gesucht! Brauche gute Ausreden/Gründe meine Frau zu täuschen!

4 Antworten

Sag ihr, du hast eine prickelnde Überraschung für sie - lange und aufwendig geplant und dorthin geht es nur mit verbundenen Augen...., packe zwecks Überzeugungsarbeit eine Flasche Sekt und 2 Gläser in einen Korb, vielleicht legst du noch unauffällig - auffällig schöne Wäsche und/oder eine richtig große Kuscheldecke dazu (oder so Spielzeug - vllt. habt ihr ja was in eurer Nachttischschublade ;-)).

Viel Glück mit eurem Geburtstag!

Sag, du hast dann Karten für ..... (was sie gerne mag: Konzert, Comedy, Theater)! Eigentlich sollte es ja eine Überraschung werden, aber da sie nun eine Party plant, musst du leider schon jetzt mit deinem Geschenk rausrücken. Grins, so würde ich es machen. Und rede ihr ein schlechtes Gewissen ein, dass sie dir deine "Überraschung" verdorben hat. Dann macht sie noch grössere Augen.....

Hilft mir schon ein klein wenig weiter.

Ich fürchte ich muss auf die Schiene mit dem "Hatte bereits etwas" gehen, sie dann zu meiner Mutter locken, dort dann aber überraschen und noch mal austricksen.

Zb reingehen ins Haus und die Freunde stehen alle in der Garage.

Da hab ich dann nur das Problem, wenn ich ihr sage da kann sie keine Party machen, dann will sie die das WE darauf machen und wird wieder die Leute einladen. Ich muss es irgendwie schaffen dass sie die Party fallen lässt, denn das alle absagen kommt echt Strange und dann findet sie das sicher auch komisch. Sie darf also auch nicht eine Woche später feiern wollen, denn dann erwartet sie ja da die Leute und sie soll sie einfach 0,0 erwarten.

0
@m4soN

Die Idee, dass die Gäste in der Garage warten, finde ich gut. Sie kommt ins Haus deiner Mutter, denkt, ihr seid wegen einem Vorwand dort (sie kennt dich ja und erwartet eine Party) und ..... Oooh, wirklich keine Überraschungsgäste... !!! Enttäuschung ist erst Mal riesig. Echt Klasse! Lass sie ihre Party planen und alle Leute müssen von dir eingeweiht sein. Alle werden absagen. Können dann halt nicht, Kinder sind krank, beruflich passt es nicht, Anreise zu teuer und und und. Das wird der Knaller und beim nächsten Mal schwer zu toppen sein. Viel Glück!!!

0
@Babyknutsch

Aber dann will sie ja unter Umständen eine Party mit den "restlichen" Gästen aus unserem Münchner Umfeld planen, das wäre ja blöd für mich.

Grübel grübel.

0
@m4soN

Die Freunde aus der näheren Umgebung müssen halt mitspielen und dürfen zusagen, schmunzel. Du musst dann halt nur die Ausgaben deiner Frau für die Party stoppen (Dekoartikel, Catering, Raummiete, usw.). Das ist am unauffälligsten, als wenn wirklich ALLE absagen, grins. Gutes Gelingen!!

0

Erfinde irgendeinen Ausflug den ihr zwei an dem besagten Samstag antreten werdet und behaupte, dass du noch dringenst irgend etwas bei deiner Mutter zuhause abholen bzw. bringen musst.

Danke für die Idee, aber das Problem ist, sie hat mir schon ein mal eine Überraschung versaut, das heisst sie "erwartet" es irgendwie.

Gerade deswegen ist es für mich ja so knifflig und wichtig zu gleich es so unscheinbar wie nur irgendmöglich erscheinen zu lassen.

Es muss also zwingend einen Effekt geben.

0

Wenn sie Leute einläd, dann sollen diese einfach absagen, weil die Kinder irgendwas haben oder sie beruflich weg sind oder was auch immer. Natürlich ist das ein riesiger Aufwand, aber bei so einer süßen Idee von dir wär mir der auch noch wert.

Sie soll die Einladungen per Post verschicken und du hilfst ihr dabei und mogelst in jede eine Notiz von dir rein oder so...

Wenn sie dann geknickt ist, sag ihr, ihr könnt doch auch 1-2 Wochen später feiern. Das wird ja dann überflüssig, wenn die eigentliche Überraschungsparty schon gestiegen ist...

Wie schon weiter unten geantwortet, "ahnt" sie bei mir schon irgendwas überraschendes, sie hat mir schon mal eine Überraschung mit ihrer besten Freundin aus Australien verhauen.

Ich stehe ja extra mit all ihren Freunden über eine extra heimlich eingerichtete Emailadresse in Kontakt, damit sie das nicht entdeckt, aber wenn da jetzt alle absagen wird ihr das spanisch vorkommen.

Versteht mich bitte nicht falsch, ich will das einfach so perfekt wie möglich machen und ich hab noch 2,5 Monate, deswegen nehm ich auch viel Aufwand in kauf, nur um sie dann so richtig vom Hocker zu hauen.

Trotzdem danke für die Idee!

0
@m4soN

Wie wäre es, wenn FAST alle absagen und du sie dann dahingehend beeinflusst, mit den restlichen Leuten nur eine "ganz kleine" Feier zu machen? Die müssen natürlich alle eingeweiht sein. Dann organisiert sie nicht soo viel... Und dann müsst ihr nur irgendwie den Bogen schließen und bei deiner Mutter aufschlagen. Vielleicht bei einer Fahrt mit einer Limousine oder so (kostet ja auch nicht die Welt...)

0

Was möchtest Du wissen?