Überdosis Starterbakterien, was nun?

1 Antwort

Hallo tatjana15031996,

das spielt überhaupt keine Rolle, denn Du musst trotzdem warten, bis das Wasser für Fische bereit ist und das ist an keinen bestimmten Zeitraum gekoppelt, sondern richtet sich alleine nach den Wasserwerten!

Also, keine Panik, doch Du wirst sehen, dass es mit den Starterbakterien auch nicht viel schneller geht, wie ohne diesen!

MfG

norina

soll ich die dosis von heute dafür auslassen oder weiter machen und diesmal richtig. ?

0
@tatjana15031996

Nein, Du kannst es so lassen wie es ist, denn diese sogenannten Starterbakterien benötigt kein Aquarianer, das einzige, was den Einfahrprozess wirklich beschleunigen würde, wäre frisches "altes" Filtermaterial!

oder weiter machen und diesmal richtig. ?

Mit was willst Du denn weiter machen? Ich habe in über 40 Jahren Aquaristik weder Starterbakterien, noch irgendein Wasseraufbereitungsmittel oder einen "Algenkiller" benötigt, denn wenn man geduldig ist und sich mit der Materie befasst, wird man erkennen, dass nur der Zoohandel daran verdient!

Doch wenn Du es bereits bezahlt hast kannst Du es sicher auch verwenden, doch erwarte davon keine Wunder!

0

Wasser im Aquarium immer noch trüb

Hallöchen,

ich habe seit gestern ein aquarium mit einem Eheim außenfilter 2222. Heute habe ich den AQ mit kies, planzen und Guppys befüllt. Den kies habe ich 2 malgründlich durchgewaschen. jetzt meine frage: das wasser ist immer noch trüb. ich habe das wasser gegen 15 uhr eingefüllt (mittlerweile vor 7 stunden). es ist zwar schon etwas klarer geworden, aber so richtig schön iehts noch nicht aus. und meine guppys schwimmen die ganze zeit nur an der oberfläche, hat das was damit zu tun?

danke für die antworten ;)

...zur Frage

trübes Wasser für Fische schädlich?

Ich hab gestern mein neues Aquarium (100 x 40 x 50) befüllt. Ich hab die Pflanzen aus dem alten Becken, ca. 50l Wasser aus dem alten Becken und den eingefahrenen Filter vom alten Becken verwendet. Eigentlich wollte ich die Fische gleich heute umsiedeln, da das alte Becken im Moment nur mit Lüfter, ohne Filter läuft. Meine Fische sind an sich sehr robust (Guppys, Mollys). Bis vor ein paar Wochen haben sie in meinem Gartentümpel (100l, nur mit Wasserspeier und ohne Filter) gelebt und sich eifrigst vermehrt. Heute ist das Wasser im neuen Becken ziemlich milchig. Kann ich die Fische trotzdem schon umsiedeln oder kann trübes Wasser schaden?

...zur Frage

Aquarium Volumen? Wie hoch?

hey Leute ich hab ne Mathe Hausaufgabe auf bekommen und komme da leider nicht weiter !

Das ist die Aufgabe : In ein Aquarium (50 cm lang, 40 cm hoch und 30 cm breit) werden 50L Wasser gegossen. Wie hoch steht das Wasser dann im Aquarium ?

Ich habe das Volumen schon ausgerechnet : V= a x b x c V= 50 x 40 x 30 V= 60000 m³

aber wie berechne ich jetzt wie hoch das Wasser steht ? =/ danke im vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?