Überbrückungszeit waxen was ist mit freund?

3 Antworten

da musst du durch. die haare sind ja auch nicht kratzig, sondern weich. er wird’s überleben und du kannst ihm das ja auch erklären. er wird das ergebnis zu schätzen wissen.

Kommt drauf an wie alt man ist, wie erfahren man ist (sexuell und beziehungstechnisch), wie offen man miteinander sprechen kann.

Innerhalb einer Partnerschaft erlebt man einander in verschiedensten Stadien. Mal wenn der Partner/ die Partnerin krank ist, Durchfall hat, sich übergibt. Mal wenn der Partner/ die Partnerin erkältet ist, unausgeschlafen ist, frisch aufgewacht ist, mieft oder gut riecht. Und in der Regel erlebt man einander auch in verschiedenen haarigen Zuständen. Glatt, stoppelig, Vollwuchs.... Als Paar wächst man in all dies hinein, liebt man einander nicht nur oberflächlich dann wird man einander in jeglichem Zustand lieben. Entsprechend stören dann weder Stoppeln noch Bindegewebsrisse, noch Rasurbrand noch Vollwuchs

Hallo LuisaAn2202,

da musst du halt durch. Auch Waxing hat Vor- und Nachteile.

Aber betrachte es doch vor allem mal positiv! Deine Haut ist viel länger schön glatt und du es bleiben viel weniger Härchen stehen. Die Haare werden mit der Zeit auch viel feiner. Der größte Nachteil, bei allen temporären Epilationsmethoden, ist halt, dass man erst abwarten muss, bis die Haare wieder eine bestimmte Länge erreicht haben, damit sie wieder entfernt werden können.

Mit der Zeit, werdet ihr offener mit solchen Themen umgehen müssen und spätestens dann, wird dein Freund verstehen, dass du auch mal, für eine gewisse Zeit, ein paar Haare mehr stehen hast! Vielleicht findet er ja sogar daran Gefallen und geht dann auch mal zum Intimwaxing.

Aber besonders solltest du dir darüber bewusst sein, dass so etwas deine eigenen Entscheidungen sind und die muss dein Freund respektieren!

Lg. Widde1985

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Viele Enthaarungsmethoden ausprobiert, um meine zu finden

Was möchtest Du wissen?