Tunnel 8 mm passt nicht ins Ohr. Woran liegt das?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es kommt auf den Tunnel an, wenn er Doubleflare besitzt ist es kein Wunder. Diese Tunnel sind am  Rand dicker und deswegen als Ersteinsatz nach dem Dehnen auch nicht geeignet. Hat er ein Außengewinde kann dieses stören (d.h. Innengewinde sind besser/leichter einzusetzen). 

An sonsten könnte es noch sein, dass du dich vertan hast und er mehr als 8mm hat oder du ihn "falsch" einsetzt -> wenn du den Dehnstab raus nimmst zieht sich das Ohr etwas zusammen und der Tunnel geht nicht ins Ohr. Versuche es mal, den Dehnstab erst mal drinnen zu lassen und dann den Tunnel ans Dicke Ende halten und ins Ohr schieben (quasi damit den Dehnstab raus schieben).

Es wäre auf jeden Fall gut wenn du den Tunnel (oder wenn nötig anderen Schmuck) tragen kannst, denn Dehnstäbe sollte man nicht dauerhaft tragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab auch einen, der nicht passt. Das Gewinde war so kantig und scharf, dass ich mir damit sogar das Ohrloch verletzt hatte. Nach ein paar Monaten passt der immer noch nicht, also ich empfehl dir einfach nen neuen Tunnel zu holen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist das für ein tunnel? Du müsstest eine mit schraubgewinde haben, dann kannst du es aufschrauben und ohne Probleme ins ohrloch platzieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht sind europäische Ohren nicht für alle afrikanische Stammesriten geeignet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HelftMir123
06.03.2016, 15:11

und was soll an afrikanischen Ohren anders sein?

0

Was möchtest Du wissen?