(Türkischer) Vater Akzeptiert Liebe nicht :(?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo,

Bin selber eine türkin & meine bessere Hälfte ist wie du ein deutscher! Daher kann ich die Situation nachvollziehen.

Es ist schwer klar aber du kannst an der Situation, erstmal nix ändern. Deine Freundin muss agieren und du sie stärken, wenn ihr zusammen bleiben wollt und euch eine gemeinsame Zukunft vorstellt.

Mir kann keiner meinen Freund madig machen! Wer sich gegen ihn stellt ist auch so gegen mich! Aber diese Intoleranz gibt es meist auf beiden Seiten daher müsst ihr beide euch kraft geben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Tut mir sehr leid für dich --------> eine ganz üble Situation!

Ich denke trotz allem ganz ehrlich, dass eure Beziehung deswegen auch unter einem schlechten Stern steht & im Grunde keine echte Zukunft haben wird. Dauernde Heimlichtuerei geht auch nur bis zu 'nem bestimmten Grad gut & es ist auch nicht empfehlenswert bzw. zehrt beide Seiten i.wann auf! Und es kommt auch immer nach gewisser Zeit raus.. was dann sein wird, kann man sich denken: Der Vater wird bestimmt nicht gerade glücklich sein gelinde gesagt..

Ich würde die Beziehung tatsächlich beenden -------> und ich kann dir versichern, es gibt auf der Welt viele viele nette, hübsche und intelligente Mädchen, bei denen die Eltern sicherlich keinen Terz machen :) 

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von caya2014
26.05.2016, 22:43

Hmmm, traurig wenn man nicht mal für seine liebe kämpfen sollte! .. denke wenn man es beendet ohne es versucht zu haben, wird man sich fragen immer was wäre wenn... Emotionen kann man nicht lenken welcher Nationalität oder Religion, der oder die Partner/in haben soll, aber wenn man kneift und sich einschüchtern lässt dann ist es keine liebe!

0

Schwierig...
Gibt ihm erst einmal bisschen Zeit. Ich würde erst mal schauen wie sich die Beziehung so entwickelt. Wenn er merkt, dass es etwas Ernstes ist, dann sieht er das Ganze vielleicht lockerer. Wenn's wirklich schlimmer werden sollte und er immer noch so aggressiv reagiert, wäre es vielleicht besser die Beziehung zu beenden. Redet nochmal drüber. Ist leider immer schwer mit solchen Vätern...
Religion und Nationalität sollten in einer Beziehung keine Rolle mehr spielen, solange man tolerant ist und sich respektiert. Manchmal müssen die Kinder den Eltern sowas beibringen.
Traurig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Vater scheint da etwas im 18. Jhrd. stehen geblieben zu sein.

Wenn ihr beide 18+ seid, dann könnt ihr doch darauf pfeifen was der Vater sagt. Falls Ihr Jünger seid, dann ist das natürlich ein Problem.

Aber ich finde dieses ganze "meine Tochter darf nur mit einem Türken/deutschen/whatever zusammen sein" absoluten Quatsch. Jeder sollte lieben wen er will und wenn ihr euch liebt dann solltet ihr ganz gepflegt darauf sche***n was der Vater sagt.

Liebe 1 Rassismus 0!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwierige Frage. Was wollt ihr denn machen? Diese Beziehung weiterführen wird extrem schwer. Ich denke auch sie wird das wohl oder über selber beenden, nicht ganz freiwillig sondern auf Wunsch ihres Vaters.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil der Vater dumm ist und so verhält er sich auch.

Wie als ist deine Freundin? Wenn sie volljährig ist, könnte sie ausziehen aber dann würde der Stress wahrscheinlich richtig losgehen....

Wie geht es denn jetzt weiter, könnt ihr euch sehen, Kontakt haben? Und was sagst sie dazu, wie stellst sie sich die nächste Zukunft vor? Mit dir oder ohne dich?

Man könnte den Vater evtl. beruhigen indem du zum Islam übertrittst und dich beschneiden lässt. Und ihr euch verlobt. Ich würde, an deiner Stelle, nichts davon tun....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde ihm erstmal Zeit geben, wenn er merkt das dus ernst meinst und zu ihr stehst, akzeptiert er es vllt bald.
Viel Glück :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zeit lassen. Lass ihn doch erstmal .. er ist halt enttäuscht oder was auch immer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wärest gut beraten, auf das Mädchen zu verzichten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LeonDerFragen
26.05.2016, 21:53

Unmöglich, aber wieso?

0

Ich würde einfach machen was ich will
Wir wehre egal was der vater sagt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LeonDerFragen
26.05.2016, 22:06

so einfach ist das nicht

0

Was möchtest Du wissen?