Trockner - FI -Schalter fliegt raus?

3 Antworten

du hast den fehler schon mal wunderbar eingegenrezt...

das heizelement ist defekt. es lässt sich in der regel sehr einfach wechseln.... WENN das überhaupt erforderlich ist.

oftmmals haben sich nur ein paar flusen im heizelement verfangen, die dererlei problematik auch verursachen können.

NACH dem ziehen des netzsteckers kannst du ja mal hinten den luftkanal aufschrauben. darunter befindet sich das heizelement. angeschlossen ist es in der regel im inneren der mashcine ander Steuerplatine. alles schön mit steckverbindungen etc... mehr als einen akkuschrauber ggf. mit ein paar torx-bits und ein wenig handwerkliches geschick braucht man dafür nicht.

bitte tu mir nur einen gefallen! wenn das alte heizelemnt wirklich defekt ist, also z.B. eine wendel gerissen oder der gleichen, dann flick es nicht wieder zusammen, sondern besorg dir ein neues. unter angabe von hersteller und typ findet sich ein neues heizelement relaitv preiswert.

lg, Anna

Hallo SunshineSunny00

Das ist ein Masseschluss durch feuchte Flusen im Bereich des Heizkörpers. Da hilft nur Heizkörper ausbauen, reinigen und trocknen

Gruß HobbyTfz

Tja, das ist eine Sache für den Monteur. Wahrscheinlich Heizelement kaputt.

Der Heizkörper ist nicht kaputt sondern nur durch Flusen verschmutzt

1

Kann auch sein. Irgend etwas gibt einen Fehlerstrom auf den Schutzleiter. Das heisst auf jeden Fall: basteln.

1

FI Schalter spinnt...was kann ich tun.?

Seit 2 Tage geht der FI Schalter immer wieder raus. Wir haben alle elektronischen Geräten mit Verlängerungs Kabel anders angeschlossen. Lediglich Licht hängt noch an dem Stromkreis. Trotzdem fliegt der FI Schalter raus.

Kann ein FI Schalter kaputt gehen.....

Vor einigen Tagen wurde lediglich eine 380 Volt Anschluss abgeklemmt, kann das die Ursache sein....

Elektriker kann ich nicht erreichen.

...zur Frage

Miele Trockner T457C - Problem FI Schalter

Wenn ich meinen alten Miele Trockner benutze, und dieser dann so ca. 50min. läuft, dann fliegt immer der FI Schutzschalter raus, jedoch keine andere Sicherung.

Momentan nutze ich also den Trockner so, dass ich nach ca. 45min. den Stecker ziehe, dann ca. ne halbe Stunde warte und dann wieder den Stecker reinstecke, um den Trockner wieder in Betrieb zu nehmen. dann trocknet er ganz normal bis zum Ende.

Es handelt sich hier um einen ca. 18 Jahre alten Miele Trockner Typ T457C.

Wer kann mir helfen? Bin ratlos.

Vielen Dank im voraus.

...zur Frage

Steckdose oder eher Gerät defekt?

Hallo, und zwar habe ich folgendes Problem. Vor knapp 3 Tagen wollte ich morgens Brötchen aufbacken und schaltete dazu den Backofen ein (Hersteller ist Siemens und der Ofen ist von Werk aus mit einem normalen Netzstecker ausgestattet). Plötzlich fliegt der FI Schalter raus den ich dann wieder reindrückte. Die Uhr vom Backofen fing an zu leuchten also 2ter Versuch im Brötchenaufbacken. Ich drückte wieder einen Schalter vom Ofen und der FI Schalter flog wieder heraus. Dann kam mein Mann und nach 2-3 vergeblichen versuchen, kam ich auf die Idee eine andere Steckdose auszuprobieren. An der anderen Steckdose angeschlossen funktionierte der Backofen, nur die eingebaute Uhr war plötzlich defekt. Heute wollte ich nochmals die alte Steckdose ausprobieren, da das Verlängerungskabel mich schon sehr stört. Habe zunächst einen Stabmixer und einen Fön angeschlossen und diese haben einwandfrei funktioniert. Dann kam der Herd dran und kaum hatte ich wieder einen Schalter berührt flog der FI Schalter wieder heraus.

Nun zu meiner Frage ist es wahrscheinlicher, dass der Ofen oder die Steckdose defekt ist, da der Herd an jeder anderen Steckdose funktioniert?

...zur Frage

Bei meinem Thermomix3300 fliegt der FI Schalter raus wenn ich damit kochen möchte....was könnte das problem sein?

...zur Frage

FI Schalter fliegt immer wieder raus?

Hallo,

seit mehreren Monaten habe ich das Problem, dass der FI Schalter einfach so raus fliegt. Meistens im Abstand von 3-4 Tagen, aber es war auch schon mal mehrmals am Tag oder auch mal zwei Wochen Ruhe. Wenn der FI-Schalter draußen ist und ich alle Sicherungen ausschalte, den FI-Schalter wieder rein drück und dann die Sicherungen einzeln einschalte, bringt nichts. Der FI-Schalter springt zu keinem Moment dann raus. Ist der FI-Schalter raus geflogen kann ich ihn einfach wieder reindrücken und alles läuft wieder. Hat jemand zufällig eine Idee, wie ich vorgehen kann oder was das Problem sein könnte?

Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?