Trockeneis lagern - Kohlenstoffdioxid?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

Du hast einen gewaltigen Irrtum erwähnt: CO2 ist 1 1/2 mal so schwer wie Luft und dadurch sind schon unzählige Menschen und Tiere zu Tode gekommen. Damit es nicht so schnell sublimiert, haben wir das im Labor immer in einem großen doppelwandigen, evakuierten und verspiegelten Dewar Gefäß mit Deckel gelagert. Solche Gefäße sind unwahrscheinlich teuer, eine Camping Kühlbox geht zur Not auch, lagere es am besten im Freien, auf keinen Fall im Keller.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nexiru
08.05.2016, 20:15

Hab mir vor ein paar Tagen ein Dewar-Gefäß bestellt, da ich sowieso demnächst für weitere Versuche flüssigen Stickstoff brauche - ist aber noch nicht da. Den Schreibfehler habe ich bereits korrigiert und auch unten schon erwähnt. Logischerweise meinte ich schwerer als Luft.

0

Hier ist vor 2 Jahren jemand gestorben aufgrund von falscher Lagerung.

In einem bewohnten Haus würde ich es nicht lagern - egal ob gut belüftet oder nicht - solange sich dort Menschen aufhalten, ist es zu gefährlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nexiru
08.05.2016, 03:29

Hab das ganze jetzt doch rausgestellt (Schatten). In den anderen "Threads" liest man ja lustige Dinge - Frage: "Wo lagert man Trockeneis" - Antwort: "Im Keller oder in der Garage"... Na toll :) Da braucht man sich nicht wundern, wenn Leute sterben.

0

Kohlenstoffdioxid ist nicht leichter als Luft. Sonst würde es sich nicht am Boden absetzen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nexiru
08.05.2016, 03:24

Das war logischerweise ein Schreibfehler, welchen man mir um 3 Uhr morgens wohl verzeihen muss :D

0

Was möchtest Du wissen?