Trockene Handtücher leider schnell wieder feucht/nass! Was kann man machen?

7 Antworten

Es ist kein Geheimnis:

Trockner-getrocknete Handtücher nehmen DEUTLICH weniger nässe auf als herkömmlich getrocknete Handtücher. Das sollte aber eigentlich mittlerweile jeder wissen.

Wenn z.B. Frottee-Handtücher recht neu sind, dann kann das so sein. Bessert sich dann so nach der 10 Wäsche. Erst dann liegen die einzelnen Fasern in den Fäden nicht mehr so dicht und werden dadurch saugfähiger.

Ehm es gibt glaub ich dafür ein gewisses Stärkespray , gibts glaub ich beim Hanswerker oder im Baumarkt..

Handtücher sollte man bei 90* waschen. Das Problem hatten wir auch mal.

Und wie stellst du den Trockner ein?

Das habe ich beim ersten Waschvorgang gemacht. Danach waren sie super. Als ich letztens wieder bei 90 Grad gewaschen habe, gabe es keinen Unterschied zu den 60 Grad.

0

Beim Trockner: Koch/Buntwäsche schranktocken extra. Nur dann sind sie auch richtig trocken.

0
@swingo

hm. Bis auf die Gradzahl waschen wir gleich ... Und bei uns werden die nicht schnell feucht .... Und am Alter kanns auch nicht liegen. Unserer ist schon ziemlich alt.

0
@TheLegendary

Vielleicht ist es das Waschmittel. Ich nehme Perwoll, Dosierung nach Messbecher.

0

ich verstehe nicht, warum man immer mit 90 Grad waschen muss? Ich wasche seit Jahren mit 60 Grad und es hat sich noch nie jemand beschwert.

0
@diebeate

Wer beschwert sich auch schön drüber, dass die Handtücher bei 30 Grad weniger gewaschen wurden? Das fällt vlt jemanden auf, der die Handtücher kennt und selber mit 90* wäscht.

0

Ähm, wenn du Wasser auf ein Handtuch reibst, dann sagt es das nunmal auf und wird nass. Dafür sind Handtücher eben da, oder? :D

Was möchtest Du wissen?