Trigonometrie, Pyramide berechnen?

Wie berechne ich h? - (Mathe, Trigonometrie)

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

der genaue Wert ist 109,49 m (naja, nicht ganz genau, sondern auf zwei Stellen hinter dem Komma gerundet.)

Du nutzt einfach die Tatsache aus, daß der Tangens von 22° gleich der gesuchten Höhe geteilt durch die Entfernung vom Punkt senkrecht unterhalb der Pyramidenspitze zum Scheitel des Winkels ist.

Vom Rand der Pyramide bis zu diesem Punkt sind es 110 m, also die Hälfte von 220 m, der Kantenlänge, plus die 161 m vom Rand zum Scheitel des Winkels.

Also: h/271=tan (22°)

h=271*tan (22°)=109,49 m

Darauf achten, daß der Taschenrechner auf Gradmaß und nicht auf Bogenmaß eingestellt ist.

Herzliche Grüße,

Willy

Vielen Dank für den Stern.

Willy

0

Ergebnis ist richtig. Falls du den Lösungsweg noch brauchst, kommentiere einfach hier drunter. 

Nach 4 Zeilen komme ich auf 49cm mehr als Du. 

Scheint ein Rundungsfehler zu sein. :-)

Quadratische Pyramide Hk und dann Volumen berechnen?

Wie berechne ich von einer quadratischen Pyramide erstmal die Höhe des Körpers (Hk) und dann das Volumen. Kann mir jemand eine Beispiel Aufgabe rechnen. Bitte nicht so kompliziert ;D. ich weiß nur irgendwie die Diagonale Berechnung und dann Hk ...

...zur Frage

1/ Wurzel aus 1+tan(alpha)²?

Hallo, ich soll diese trigonometrische Formel vereinfachen, indem ich sie umforme. In meinem mathebuch steht, dass da als Lösung : cos (alpha) Kommt. Kann mir jemand den Lösungsweg zeigen, wie man auf diese Lösung kommt? Danke :)

...zur Frage

Mathe, rechnen mit Körpern, Kugel?

8 metallkugeln mit dem Durchmesser 50mm werden zu einer Kugel ungeschmolzen. Wie groß sind die beiden Oberflächeninhalte der kugeln ?

Wie lautet der Rechenweg? Zuerst 1 Kugel mit dem Radius r=25 mm berechnen und dann... ? Oder was ganz anderes ?

...zur Frage

Mathe Lineare Gleichungen, wie kommt man zu dieser Lösung Rechenweg?

Im Anhang befindet sich eine Mathe Aufgabe aus dem Mathebuch mit den Lösungen dazu. Ich verstehe aber nicht so ganz wie man zu diesen Lösungen gekommen ist.

a) Wie wurde der Graph erstellt? Wie ist der Rechenweg dazu?

b) Hat man einfach abgelesen, dass es bei 4500 sich schneidet?

c) Hat man einfach abgelesen, dass es bei 9 sich schneidet?

d) Hat man die Funktion von der Grafik einfach abgelesen?

Mir fehlen da irgendwie die Rechnungen zudem Ganzen. Wie ist der Rechenweg dazu?

...zur Frage

Fünfeck Trigonometrie berechnen?

Die Nr. 17. Ich weiß nicht wie ich rechnen soll. Kann mir jemand nur sagen überwelche Aufteilubg ich die Aufgabe lösen kann komme gerade nicht mehr weiter -.-

...zur Frage

Trigonometrie-Aufgabe korrekt gelöst (Skizze im Anhang)?

Skizze im Anhang.

gegeben: b= 12 cm; a= 10,7 cm
gesucht: Alpha

Meine Rechnung:
Pythagoras:
Wurzel(10,7^2+12^2)~16,08
Sin(Alpha)= a/c= 10,7/16,07
Sin(Alpha)~0,67
sin^-1(0,67)= 42,07 Grad
Alpha= 42,07 Grad

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?