Trennung kurz vorm Urlaub?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

das ist natürlich keine schöne Situation.

Du könntest mit ihm fliegen und gucken, ob es dort, weit weg von zu Hause noch besser wird. Wenn du ihn aber nicht mehr liebst, dann wird das vermutlich auch nicht helfen...

Oder du informierst dich, ob man evtl. eine Person umändern könnte (bei Flugticket, Hotel,...) und einer von euch mit einem Freund/Freundin dort hin fährt.

Du solltest mal in dich rein hören, ob du überhaupt noch bereit bist (vom Willen UND den Emotionen) der Beziehung eine Chance zu geben und danach noch mal mit ihm reden wie er es sieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist eine schwierige Situation.

Es hat schon Paare gegeben, denen so ein Urlaub gut getan hat, und die die Beziehung dadurch retten können.

Es ist die Frage ob du es retten MÖCHTEST. Wenn ja würde ich es versuchen mit ihm in den Urlaub zu fahren. Eventuell kann es ja euch Aufschluss darüber geben ob eure Beziehung noch Sinn hat.

Wenn du dich aber sowieso von ihm trennen möchtest, und nur die 10 Tage abwartest, kannst du meiner Meinung nach den Urlaub stornieren. Was willst du denn dann noch mit ihm dort?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verflixte Situation. Das mit eurer Beziehung wird mit 80%iger Wahrscheinlichkeit nix mehr. Entweder ihr verreist unter dem Motto "Abschiedstour" oder versucht 2 andere Personen diese Reise zum günstigeren Tarif zu verticken oder ihr storniert die Reise und verliert ein bissel mehr Geld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur aufgrund des Urlaubs sich nicht zu trennen, naja. Wohl keine optimale Lösung. Umbuchen so dass einer von euch mit eine freund/Freundin fährt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Urlaub könnte sich dazu eignen, gewisse Dinge zu bereden. Auch hat man dann mehr Zeit lange Gespräche zu führen. Das Problem mit solchen Partner ist, dass sie so unsicher sind. Sie können fast nicht glauben, dass man freiwillig mit ihnen zusammen ist. Deshalb versuchen sie, aus lauter Angst, den Partner vor den vermeindlich unzähligen, besseren Alternativen, die überall sind, fernzuhalten. Das Problem ist, dass genau dieses Verhalten den Partner abstösst.

Falls du aber schon genau weisst, dass du die Beziehung nicht mehr willst und/oder ihr zu heftigem Streit neigt, würde ich von gemeinsamem Urlaub abraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fahr einfach allein in den Urlaub oder nimm eine Freundin mit.

und bestimmte Sachen nicht anziehen soll

DAS hat Dir niemand vorzuschreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alisonn1997
24.06.2016, 10:53

Ja eben das war auch ein Kleiner Teil des Grundes warum ich mich trennen wollte 

0

Du hast dich doch schon lange von ihm getrennt,jedenfalls in deinem Inneren.

Wenn du den gemeinsamen Urlaub jetzt noch antrittst, kannst du dich dann selbst nicht mehr ernst nehmen.

Und dieser "Urlaub" würde auch nicht zum Wohlbefinden beitragen,für euch beide nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na ja, manche sagen, daß so ein gemeinsamer Urlaub dazu führen kann, sich einander wieder anzunähern.

Entscheide selbst, ob diese Möglichkeit bei Euch überhaupt eine Option sein könnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Alternative wäre, wenn du dich trennst, nimm doch deine beste Freundin oder einen sehr guten Freund / Familienangehörigen stattdessen mit. Dann bräuchtest du es auch nicht zu stornieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?