Trenntrafo mit/ohne galvanische Trennung - genauer Unterschied/Einsatzzweck?

2 Antworten

Ohne galvanische Trennung (als "Spartrafo") z. B. als Stelltrafo oder zum festen umspannen 120 V ↔ 240 V... 

Warum man einen 1:1 "Trenntrafo" ohne galvanische Trennung verwenden sollte wüsste ich aber auch nicht. 

der trenntrafo hat immer eine galvanische trennung. der name sagts ja schon.

es gibt trafos ohne galvanische trennung. das sind die sogenannten spartrafos. sie bestehen aus nur einer wicklung und werden z.B. eingesetzt um Lüftungsantriebe zu regeln.

lg, Anna

Was möchtest Du wissen?