transport aufträge

8 Antworten

Das ist gar nicht so einfach. Der Markt ist ziemlich umkämpft. Die Preise, gerade als Subunternehmer, oft sehr gering. Die Spritkosten sehr hoch. Wenn Du es dennoch wagen willst, kümmer Dich um die Gewerbeanmeldung, um die nötigen Lizenzen und Versicherungen. Mach Dich mit den Themen Buchhaltung, Lenk- und Ruhezeiten vertraut. Aufträge wirst Du als Neuling kaum von Direktkunden bekommen. Bewirb Dich als Subunternehmer bei Speditionen und Kuriersystemen. Probiers auch bei Frachtenbörsen. Achte aber immer auf einen fairen Preis und kalkuliere Deine Kosten genau. Denk an die Kosten für Steuerberater, private Krankenversicherung, Rentenversicherung... Um Dich näher in diese Materie einzulesen kannst Du dich hier schlau machen: www.ingotrans.de

Viel Erfolg !

Wende Dich an größere Speditionen. Die vergeben ihre Aufträge (Fahrten) oft an Subunternehmer. Frage bei Baumärkten nach. Oft wollen Kunden ihre Einkäufe ausgeliefert haben. Frage gezielt in der Industrie (produzierendes Gewerbe) nach. Die vergeben oft Sonder- oder Auslieferungsfahrten.

Aufträge bekommst du über gute Kontakte oder eben offensiv auf die Unternehmen zugehen. Im Internet gibt es dafür kostenpflichtige Frachtbörsen wie z.b. timocom, lkwwalter, uship oder kostenlose Anzeigenmärkte wie der von Transportbranche ( http://www.transportbranche.de/anzeigenkategorie/frachtenboerse/ ) ...aber mal ganz ehrlich, wenn du überhaupt kein Plan davon hast, lass es lieber bzw. mach dich erstmal richtig schlau, sonst wird das nichts...

Was möchtest Du wissen?