Trägt ein ca. 22 cm dicke Betonwand einen Whirlpool?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Clrainbow774,

eine 22cm Betonwand trägt ganze Häuser, solltest Du jedoch die Decke meinen spielt es eine große Rolle ob Du incl. Estrich gemessen hast oder ohne, ob Du die Wanne wandnah oder in der Raummitte aufstellst. Vielleicht trägt die Decke aber der Estrich ist zu dünn bzw. die Dämmung nicht druckfest genug, dann brechen die Fliesen.

Wenn Du unsicher bist, sieh nach ob du in deinen Unterlagen das Statikbüro findest das deine Statik gerechnet hat und frage dort nach.

Schönes baden

Hallo,

Also:

  1. Du meinst sicher eine Betondecke und nicht eine Betonwand
  2. Du willst Dir statt einer normalen Badewanne einen Whirlpool anschaffen und den genau dahin stellen, wo vorher auch die Wanne stand.

Richtig?

Wie ich Deinen Maßangaben entnehmen kann, ist der Whirlpool nur unwesentlich größer als eine Standard-Badewanne. Und auch die wiegt befüllt mit 300l Wasser und zwei Leuten ca. 500 kg.

Auch wenn man in statischen Fragen normalerweise keine Ferndiagnosen stellen sollte, sage ich hier: DAS GEHT NATÜRLICH.

Schöne Grüße!

Waldenmeier

das musst du einen statiker fragen, es kommt drauf an wie die decke gebaut ist, in nem neubau wird es wohl halten in nem altbau nicht unbedingt

wie befestigt man einen Whirlpool an einer Wand? Die Frage muss dann eher lauten, ob der Nagel den Pool trägt.

Was möchtest Du wissen?