Toshiba Treiber für Ubuntu?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In der Regel läuft das Gerät "out of the box" mit Linux(Ubuntu), das heißt du musst keine Treiber von Hand installieren, da Linux automatisch die Hardware erkennt und entsprechende Treiber lädt. Du wirst nur evtl. nach der Installation gefragt, ob du die nicht freien Treiber installieren willst, was evtl. bessere Performance bringt oder auch mehr Probleme ;-). Ich würde es bei den freien Treibern belassen, außer wenn du zocken willst, aber dafür könnte das c670 schon zu alt sein.

Danke für die schnelle Antwort.

Die einzigen Spiele die ich wirklich spielen möchte sind CS:GO und Minecraft. Reichen dafür die freien Treiber oder sollte ich mir dann doch andere laden?

0
@JustAnon

Für Minecraft brauchst du nicht die nicht freien Treiber und CS:GO für Linux ist ja noch nicht draußen, also weiß ich es nicht. Wenn es dann soweit ist würde ich erstmal die freien probieren, wobei aber wie gesagt das C670 schon zu alt sein könnte, sodass die Treiber auch nichts mehr reißen können.

0

@delikutt

Du wirst nur evtl. nach der Installation gefragt, ob du die nicht freien Treiber installieren willst

Du hast da einen Tippfehler → die proprietären Treiber sind optional und die freien werden automatisch installiert.

Ich würde es bei den freien Treibern belassen, außer wenn du zocken willst,

+1

Linuxhase

0

Hallo

ich habe den Entschluss gefasst, dass ich mir Ubuntu auf meinen Toshiba Laptop machen möchte.

Auch wenn es irrelevant sein mag, warum Ubuntu?

Jedoch habe ich keine Ahnung wie ich das dann mit den Treibern mache.
  • Unter GNU/Linux-Systemen gibt es keine Treiber die man von irgendwo downloaden müsste.
  • Alle Module, die zum ansprechen jeglicher Hardware benötigt werden, sind im Kern der jeweiligen Distribution enthalten und werden bei Bedarf selbstständig geladen!
  • Nur in wenigen Fällen ist es notwendig mittels modprobe modulname dieses von Hand zu laden.

Deine Treiber-CDs kannst Du vergessen, die hat keinen Nutzen unter GNU/Linux

Linuxhase

Ich habe gehört, dass Ubuntu am Benutzerfreundlichsten ist und deshalb hatte ich direkt an Ubuntu gedacht.

Was die Treiber angeht weiß ich nun bescheid und bedanke mich bei dir für diese Informationen.

0

Was möchtest Du wissen?