Tochter (1) 3 monate alte Ohrlöcher wie zuwachsen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das wächst wieder zu wenn man die rausnimmt, nach 3 Monaten Tragezeit sollte das spätestens in einigen Wochen zu sein. Mit dem Neustechen abwarten, bis man in den Ohrläppchen keinen Restknubbel mehr fühlt, das kann einige Wochen oder Monate dauern.

Viele Grüße von Andrea aus Dortmund (Piercerin & Bodymodderin seit 1989)  

Woher ich das weiß:Beruf – Eigenes Piercingstudio, Ausbilderin/Referentin für Piercer,

Oh danke danke!!!! Diese antwort habe ich gesucht!!

also man muss auf den knubbel achten... ok das wusst ich nicht. Wir haben es beim juwelieren gemacht... wie macht man das bei dir im Studio mit nadel oder pistole??

0
@Mbambil

Für Piercer kommen nur sterile Nadeln in Frage, das Hantieren mit den unsterilen Ohrlochpistolen wäre in einem seriösen Studio undenkbar.

1

einige haben hier geschrieben das das ohr ja noch auswächst usw, spielt das wirklich eine so grosse rolle beim ohrloch??
also ich würd sie dann morgen raus nehmen und nächstes jahr stechen lassen wenn keine knubbel drin sind.

0
@Mbambil

Ja, das Ohrläppchen wächst noch einiges in dem Alter, daher stechen wir zB erst ab ca 4 Jahren.

0

Rausnehmen ist in so einem Fall immer gut. Ob und wann alles wieder gut wird, wird die Zukunft zeigen...

Mit dem eventuellen Neustechen würde ich warten, bis ihr Ohr ausgewachsen ist, sonst wird es wieder schief. Natürlich sollte sie es auch selber wollen....

Woher ich das weiß:Hobby – Schmuck: Glitzer ist toll :-)

Ich glaube nicht. Die Ohrlöcher sind nach 3 Monaten meines Wissens schon verheilt. Sie können es aber trotzdem ausprobieren. Möglicherweise wachsen sie ja doch zu. Aber es würden Narben zurück bleiben und es würde lange dauern.Die Zeit heilt alle Wunden, die Ohren verändern sich ja noch, Ihre Tochter ist im Wachtum. Das heißt das es vielleicht nicht mehr schief aussieht.

Lg :)

Wahrscheinlich ja, bis sie komplett weg sind dauert es aber. Meistens bleibt das Gewebe vernarbt und knorpelig und daher wird es mit dem neuen stechen nicht so leicht. Würde sie drin lassen, bei mir sind sie auch nicht gerade, darauf achtet keiner. Beim zweiten stechen sind sie bestimmt auch nicht gleich. Ich glaube auch nicht dass man die 1:1 gleich hinbekommt. Es kommt auch auf die Anatomie des Ohres an

Hmmm:/ wenn wir ihr einen anhänger dran machen siehts ganz schlimm aus :/

1
@Mbambil

Ich finde das bei Kindern immer schwierig. Die Ohren wachsen ja auch noch, da verschiebt sich das eh noch alles. Wenn du sie rausnehmen willst dann nimm sie raus, gehe aber zum zweiten stechen lieber zum piercer und lass das mit ner richtigen Nadel machen und wenn sich deine Tochter auch selbst dafür entscheidet. Nach einem Jahr sind die eigentlich schon zu. Lass das aber lieber den Piercer beurteilen

0

Wenn sie frisch sind geht das eigentlich relativ schnell. Einfach keine Ohrringe rein machen. Und dann geht das von alleine. 😊

3 monate sind das jetzt her

0

Was möchtest Du wissen?