Tobias kauft für 600 € ein Auto und verkauft es für 800€ ,er kauft es für 1000 € zurück und verkauft es für 1200 € . Wieviel Profit hat Tobias gemacht ?

14 Antworten

also ich bin der meinung er hat 200 gut gemacht, finde sehr wohl das es eine rolle spielt das es um das selbe auto geht. er kauft für 600 und verkauft für 800. ok nun hat er 200 im plus. aber legt nun 800 euro drauf um es wieder zu kaufen (das selbe) und bekommt 1200. er hat am ende 200 euro mehr als am anfang die er ausgeben kann. also kein auto aber 200 euro. und ist ggf ne zeit lang gefahren ;). wären es 2 verschiedene autos parallel dann wären es 400. aber da der wert des gegenstandes selbst ständig steigt bleibt es meiner meinung bei 200.

Das ist jetzt nicht dein Ernst, oder? Nimm mal Monopoly-Geld in die Hand und spiel das Geschäft durch... Er hat am Ende 600,-Euro mehr als am Anfang, hat zwischendrin einmal 200,- Miese gemacht. Macht also immer noch 400,- plus. Und glaube mir, es ist ist sowas von egal, ob es das gleiche Auto ist...

0

Immer noch 400,- Da brauch man nichts denken, einfach rechnen... Oder wer es gar nicht kapiert, soll es doch einfach mal durchspielen. Kann ja Monopoly-Geld nehmen und Matchboxautos.

400 €. Es ist nämlich egal ob die zwei Verkaufs-Geschäfte mit dem selben, oder mit 2 verschiedenen Autos durchgeführt wird. Allerdings ist das jetzt erst einmal nur ein Bruttogewinn. Muss er das versteuern, und hat sonst noch Kosten, verringert das den Gewinn natürlich.

Was möchtest Du wissen?