TMS Test

7 Antworten

Hi,

die benötigte Vorbereitungszeit ist individuell sehr, sehr unterschiedlich.

In den letzten Jahren ist die benötigte Vorbereitungszeit eher gestiegen, da sich die Teilnehmer schlichtweg immer besser und länger Vorbereiten und (da es ja um den Prozentrang und nicht die absolute Punktzahl geht) man so immer besser und besser werden muss um sich gegen die anderen durchzusetzen.

Während zB auf der Seite tms2016.de von "spätestens ab Ende Januar" die Rede ist, raten wir von den MedGurus (www.medgurus.de) zu mindestens 5 Wochen Vorbereitung. Nach unser Erfahrung ist bei einigen Aufgaben sogar ein zu-viel-lernen möglich!

Viel Erfolg bei der Vorbereitung und beim zukünftigen Studium!

ich hab letztes jahr geschrieben. Vielleicht bin ich ja besonders doof, aber ich habe einen Kurs gemacht (meditrain) und muss sagen, dass ich kaum verstehe, wie man das ohne gute vorbereitung hinbekommen kann

Ab wann besteht man den Mediziner Test (TMS)?

Hey Community,

was heißt beim TMS bestehen? Kann man überhaupt nicht bestehen? Denn letztenendes dient der Test ja zur Verbesserung des Abi-Durchschnitts.

Danke im Voraus!

...zur Frage

TMS auf ein Jahr nach dem Abitur verschieben?

Hallo,
da ich 2018 Abitur mache und Medizin studieren möchte habe ich mich ein bisschen informiert und bin über das Datum des nächsten TMS gestolpert, der am 05.05.2018 stattfindet. Das Problem ist, dass ich am 02.05 und am 04.05 meine beiden Leistungskurs - Abiturprüfungen schreibe, was zwei sehr lernintensive Fächer sind.

Meine Frage ist daher ob eine komplexe Vorbereitung für den TMS notwendig ist oder ob es sich eh nur um eine Art Intelligenztest handelt, für den man sich kaum vorbereiten kann. Daraus resultiert natürlich die Frage, ob ich lieber noch ein Jahr warten soll und mich dann vorbereiten soll oder lieber mit kaum Vorbereitung 2018 teilnehmen soll.

Wenn ich noch ein Jahr warten sollte, wie sieht’s denn dann mit den Bewerbungschancen bis zum Test 2019 aus? Ist man ohne einen TMS denn gleich aus dem Bewerbungsverfahren raus oder hat man mit einem sehr guten Abi (1.2) trotzdem eine Chance angenommen zu werden?

Es würde mich freuen, wenn einige Meinungen zusammenkommen würden, da ich mit in dieser Frage echt nicht entscheiden kann.

...zur Frage

TMS Vorbereitung study med

Hallo :-)

Ich schreibe am 9. Mai den Tms ( Test für medizinische Studiengänge) und bin bei der Vorbereitung auf die Seite studymed gestoßen, deshalb meine Frage:

Hat jemand schon Erfahrungen gesammelt ( Positive sowie negative) bezüglich der Schwere der Fragen etc.?

Danke für eure Hilfe! :-)

...zur Frage

Vorbereitung TMS 2018?

Gibt es bereits für den TMS 2018 Vorbereitungsbücher oder kann man sich auch mit den 2017er Bücher von "medgurus" auf den TMS 2018 vorbereiten?

...zur Frage

TMS mit einem Abischnitt von 2,4?

Hey

ich möchte im nächsten Jahr den TMS (Test für Medizinische Studiengänge) machen. Wie realistisch scheint dies mit einem Abiturdurchschnitt von 2,4 zu sein? Auch wenn man ein ziemlich gutes Testergebnis erzielen sollte, verstehe ich nicht welchen Einfluss dieser dann auf die Durchschnittsnote hat.

Würde mich über ein paar Erfahrungsberichte von euch freuen.

...zur Frage

1,3 Abitur und 71% im Medizinertest, welche Uni nimmt mich?

Hallo,

Ich weiß, das Thema ist total ausgelutscht, aber ich weiß trotzdem nicht an welcher Uni ich Chancen habe. Ich will eher im Raum Bayern /Baden-Württemberg bleiben. Denkt ihr ich hab in Tübingen mit meinem Bonus von 0,4 (durch TMS) eine Chance oder erwarten die mit TMS einen Schnitt von 0,7 oder so?

Danke im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?