Tipps zum Go-Kart Fahren

6 Antworten

Hi ich fahre schon seit 12 Jahren Kart bin dieses Jahr Süddeutscher Meister in der Kz1 klasse.

Wenn du fährst achte darauf, das du die Kurve in einem schönen Radius fährst. Das heißt außen anfahren den am Scheitelpunkt ganz innen sein und dann langsam deine Lenkrad Stellung wieder öffnen, und zwar so schnell/ langsam, dass du dich nach außen "treiben" lässt.

Wo/Was fährst du?

Ich hoffe ich konnte helfen Max #120

Hi,

Auf den graden und nicht so engen kurven Vollgas fahren und erst kurz vor der Kurve stark bremsen. Die Kurve imemr von Außen anfahren und dann soweit wie möglich nach innen ziehen und dann wieder nach außen raus beschleunigen. In der Kurve selber kein Gas bis zum Scheitelpunkt geben, da du sonst untersteuerst. Um mehr Grip zu haben das Gewicht verlagern. Aber nicht so wie beim Motoradfahren wie viele möchtegern profis behaupten. Wenn du eine Linkskurve fährst nach rechts lehnen. Bei einer Rechtskurve nach links lehnen. Karts neigen dazu zu untersteuern. durch die Gewichtsverlagerung kann man schneller in die Kurve fahren. Wenn du merkst das das Kart instabil wird einfach das Lenkrad ganz schnell Links, Rechts, Links usw. bis es wieder Grip hat. Was auch was bringt aber beschissen aussieht und eigentlich auch nicht gern gesehen wird: Hüpfen beim Start^^ Naja mehr gibts eigentlich nicht zusagen. Einfach versuchen NICHT zu driften und so wenig wie möglich Lenken. Immer schön große schlänker fahren und keine kurve zu eng nehmen (außer bei einem überholvorgang). Beim Überholvorgang: Nie auf der Graden überholen es sei denn der Fahrer vor dir ist wirklich arschlahm. Sosnt nur in der Kurve. Setz dich dicht hinter ihm und warte bis er bremst. Dann ziehst du an ihm vorbei und bremst später als er um dich vor ihn zu setzten. Danna chte dadrauf das er hinter dir bleibt und brems ihn ein wenig aus. Dann beschleunigst du nach der Kurve wieder. Mehr fällt mir nun wirklich auch nicht mehr ein. Warscheinlich liest du es eh nicht mehr, da der Beitrag schon ein Jahr alt ist :D

greetz

danke.. mir hatd geholfen!! :)

0

rennanzug bringt vllt auch noch paar zentel ... apropos rennazug: hast du ne ahnung warum manche feuerfeste rennanzüge "nicht geeignet" sind zum Go- Kart fahren?

0

hallo... ich fahre jetz schon seit guten 9 jahren kart ... merk dir nur eins ... fahr die ersten 2-3 runden langsam, schau dir die bahn an, merk sie dir und dann gehts ans versuchen.

bei indoor sollte man die kurven eher enger fahren und man kann den größten teil mit gas fahren ..

bei outdoor ist es schwieriger .. kommt drauf an ob du leihkart fährst oder ein eigenes hast..aber bei leihkart imemr die kurven von außen nach innen nach außen fahren und kannst den größtenteil mit vollgas fahren. schön rund fahren und nicht zu verkrampft :)

liebe grüße aus Hockenheim

da outdoor durchaus weitläufiger ist und indoor weitaus enger, ist es schwachsinn indoor vollgas zu fahren.
Und seit wann fährt man (gerade indoor) die Kurven eng an?!
Bleib du mal mit deinem Privatkart lieber draußen

0

Was möchtest Du wissen?