Tierheimkatze wird immernoch nicht ganz zutraulich - Ratschläge?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Einfach Zeit lassen. Da Du nicht schreibst, wie lange Du die Katze bereits hast, ist es noch schwieriger,Dir diese Frage zu beantworten. Meine Samira hat 10 Jahre gebraucht, bis sie zutraulich wurde. Meistens geht es aber schneller, also keine Sorge. Erzähl ihr immer leise etwas, die Wtterkarte, das Wort zum Sonntag oder die Sportergebnisse, damit sie sich an Deine Stimme gewöhnt. Gib ihr Leckerchen, sprich sie an, aber faß sie nicht an. Sie wird von allein kommen, und sei es auch nur, um Leckerchen zu erhalten. Du brauchst viel Geduld. Alles Gute für Euch!

Wir haben sie vor einem jahr geholt. Da War sie fast 1,5 Jahre alt. Es ist ja auch nicht so das sie Angst vor uns hat oder so. Ich glaube mittlerweile ist ist so - wie sie nun mal ist. Sie mag keine Nähe. Wenn man sie hoch nimmt will sie gleich wieder runter. Sie legt sich zwar zum beispiel bei uns mit auf die Couch aber sobald man ihr näher kommt oder sie streichelt haut sie nach kurzen (oder sofort) ab. Ich glaube das ist einfach ihr Charakter 

Es ist schwer ein tierherz, das evtl gequält wurde für sich zu gewinnen, akzeptiere erst einmal das sie sich zurück zieht. Man weiß leider nie genau was die armen Tierchen durchmachen mussten. Versuch ihr eine "freude" zu machen mit spielzeug oder einem neuen deckchen. Gib ihr leckereien. Damit sie merkt das DU ihr nix böses willst. Setz dich so nah wie es geht ganz ruhig neben sie. Und warte einfach mal ab und selbst wenn sie dich streift, berühr sie erst mal nicht. Iwann wird sie gern zu dir kommen da sie merkt das du ihr den Freiraum lässt den sie brauch. Andere Tips Wird es leider nicht geben. Lg ich hoffe ich konnte dir helfen

Das wichtigste ist einfach zeit! Ich habe auch Tierschutzkatzen. Die ersten  Wochen habe ich sie kaum gesehen. Es ist einfach toll zu beobachten,  wie die Tiere vertrauen zu einem aufbauen. Jetzt sind es die liebsten, dankbarsten und anhänglichsten  Tiere die ich kenne. Aber jedes Tier braucht individuell Zeit und lässt sich individuell auf seinen Dosi ein. Nur Geduld,  dass wird schon 

 - (Katze, Tierheim, abweisend) so kann es nur mit Geduld aussehen  - (Katze, Tierheim, abweisend)

Dazu müsste man wissen ....1. wie alt ist die Katze....2. wie lange war sie im Tierheim....wo kommt sie her...

Was möchtest Du wissen?