Thor Rune?

7 Antworten

Doch ja, ich wuß erweh da unterstützen, die drucken alles, auch wenn sie keine Ahnung haben.

Zunächstmal Thorrune ist nicht die Zusammensetzung mehrerer Runen sondern eigendlich eine Bestimmte.

Der Name bezieht sich auf die Rune Thors, also auf das was ihn von den anderen Göttern unterscheidet. Das wiederum ist Mjølnir. Das Symbol in den Runen das von eben diesem Mjølnir abgeleitet ist ist die Thurisaz.

Mythologisch ist Mjølnir die Waffe die er gegen die Feinde der Asen richtet, die Riesen. Auch ist sie die Waffe die bei Gweitter die Wolken öffnet (der Blitz ist Thors Werk). Der Name des Hammers bescheibt seine Verwendung “der Malmende". Mjølnir wurde vom Zwerg Sindres geschmiedet. Es heisst er habe das zweimal getan, weil der erste Versuch missglückte. Ihm ein Insekt in die Stirn stach, sodass ein Blutstropfen ihm ins Auge lief. Da er, gerade in diesem Moment als er ausholte nichts sehen konnte, verschob sich die perspektive und der eigentliche Hammerkopf landete von der Wucht des Schwerzes getrieben mittig auf dem Stiel. Heisst es. Ob es nun zwei Hämmer waren oder nicht spielt keine Rolle, wichtiger ist: Dass Mjølnir je nach Bedarf verschiedene Grössen annehmen und nach dem Wurf von selbst in die Hand von Thor zurückkehrt. Wer diese Waffe nicht beherrscht, läuft Gefahr, von ihr getroffen zu werden. Ebendeswegen wird die Thurisaz Runenmagisch auch als Vehikel des Aussendens verwendet. Allerdings: Zurecht angewendet trifft die Aussendung den Adressaten mit voller Wucht. (Wie einst die Kiesen- anm. Beiname!! "der Malmende" .) Unrecht angewand kehrt sie zurück und erschlägt den Aussendenden mit der Potenzierung seiner eigenen Aussendung.

Also wirklich kein Spielzeug... Wieso manche Firmen die Runen als Mainstreamprodukt auf den Markt werfen ist mir schleierhaft, kann es mir nur mit Geldgier erklären, denn Wissen steckt meistens nicht hinter diesen Bergen von CD-Hüllen und T-Shirts...

LG Willarda

Hi, das scheint eine R (Rad) Rune zu sein. Es sind manche Runen bei uns in der BRDDR wegen §86a bzw. §130 verboten zu zeigen, zu tragen. So auch die Thorn Rune. Siehe Link. Kugle mal: "Verbot Runen". Gruß Osmond http://www.politische-bildung-brandenburg.de/extrem/symbole2.htm

oh danke für die antwort,ich habe sie erst garnicht gesehen ;)

also wenn ich das richtig verstanden habe,dann ist die Thor Rune oder viel mehr der Thor Hammer ,in dem aber vielleicht auch diese Rune inbegriffen ist, verboten,weil die Nazis sie als erkennungszeichen verwenden?

Diese schwachköpfe machen einem aber auch wirklich alles kaputt......

0
@DerNameDT

Hi, ja! Die Gesetzestüftler und Meinungslenker (Demagogen) erinnern mich an die verflossene DDR. Wir werden, sind: BRDDR. lgO

0
@osmond

das wort dermagogen musste ich erstmal googlen^^ aber ich verstehe leider nicht wen du mit den Dermagogen meinst,die anderen Politiker die die Gesetze erlassen?

0
@DerNameDT

Hi, Demos: Volk, agein: anführen, antreiben. Demagogen: unsere Volks(an)führer. lgO

0

wie schon untern geantwortet. Eine bessere Adresse soetwas genaustens zu überprüfen ist die seite des Verfassungsschutzes. Wenn etwas verboten ist, dann steht es dort dirn uoder sie können einem Auskunft erteilen. (Die verbotenen Runen sind zumeist Schreibweisen des Armanen Futhark und dessen Abwandlungen, die wären der NS Zeit als Abzeichen verwendet worden sind. )

0

Wer weis das schon. Kauf dir einen Hammer als Halskette, der ist schöner und vielsagender, als ein Raidho http://de.wikipedia.org/wiki/Raidho

naja ich wollt ja eigentlich nen pulli und keine halskette und das dazu noch von amon amarth,aber trotzdem danke für deine antwort :)

0

;) eine Raidho ;) (ist in der Sprachlichen Deutung feminin, warum keine Ahnung...)

0

Welche Runenschrift ist die einfachste und wie heißen diese beiden Runen-Alphabete?

Ich würde gerne eine einfache Runenschrift erlernen, mit der ich Sachen schrieben kann, die niemand anders lesen soll. Da es ja mehrere verschiedene Runenschrift-Arten gibt, würde ich jetzt gerne wissen, welche Runenschrift dafür am geeignetsten ist. Ich möchte eine erlernen, bei der ich nur den normalen Buchstaben unseres Alphabets gegen den jeweiligen Runen-Buchstaben austausche. Es gibt ja einige Runenschrift-Arten, bei denen eine Rune die Bedeutung von mehreren normalen Buchstaben hat und somit nicht jeder einzelne Buchstabe seine dazugehörige Rune hat. Das Alphabet der Runenschrift, die ich lernen will, muss somit über 26 Runen verfügen, damit es mit den normalen Buchstaben aufgeht. Bis jetzt habe ich diese zwei Runen-Alphabete gefunden:

http://www.runenpfad.de/runen-abc

http ://runen. net/runen-futhark/

Das Runen-Alphabet des zweiten Links habe ich schon mal gelernt und kann es größtenteils noch. Es würde mir also leichter fallen, dieses wieder verwenden, damit ich nicht durcheinander komme. Allerdings gibt es darunter ein paar Runen, die den jeweiligen normalen Buchstaben recht ähnlich sehen. Man könnte sie also leichter entziffern. Könnte mir vielleicht auch jemand sagen, wie die beiden Schrift-Arten der beiden Links heißen und von welchem Volk genau sie kommt? Währe ziemlich toll.

Ps: Weil man in einer Frage/Antwort auf gutefrage.net nur einen Link einfügen darf (wirklich eine absolut besc hissene und hirnverbrannte Regel über die ich mich soo oft aufrege) müsst ihr den zweiten Link manuell eingeben und die zwei Leerzeichen weg lassen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?