Thai Boxen gefährlich für die Intelligenz?

7 Antworten

nein ich habe lange Zeit Kickboxen gemacht und bin nicht grade blöd! :-) keine Sorgen also!

Sicherlich kann ein Kopftreffer Auswirkungen auf die Anzahl der Gehirnzellen haben... Bei den Grammatikverstößen in deiner Frage würde ich mich darauf konzentrieren, zunächst einmal das Abitur machen... Das wird vermutlich schwer genug.

du urteilst jetzt über meine intelligenz weil ich im INTERNET nicht auf grammatik und jeden satzbau achte? find ich nicht ok :/

0

Es stimmt schon, dass durch viele Kopftreffer Gehirnzellen absterben können. Gerade beim Muay Thai gibt es doch sehr üble Verletzungen, da die Ellenbogen- und Kniestöße extrem hart sind.

Eine Selbstverteidigung tut auch ihren Dienst und man muss sich nicht zwangsläufig regeömäßig verdreschen ;)

Erstmal muss man sich nicht zwangsläufig regelmäßig "verdreschen". Zum zweiten ist thai boxen / kickboxen oder normales Boxen für das selbstvertrauen und verteidigung auf der Straße viel schneller erlernbar als die meisten selbstverteidigungen.

0
@Mitkora

Wenn man sich eh nur ein bisschen streichelt, dann kannste Punkt 2 aber auch gleich knicken.

0

Was möchtest Du wissen?