Terrasse neu fliesen - Drainagematte?

2 Antworten

Die Trennmatte rechnet sich automatisch, es gibt keinen direkten Kontakt mit der Betonplatte und da kann auch kein Wasser drunter und hochfrieren; was bei Direktbelegung immer wieder passieren kann. Jedes mal wieder die Terasse zu erneuern!!

Hallo Thomas! Wir als Meisterbetrieb für Fliesenverlegung würden Dir die Drainage/Entkoppelung unbedingt empfehlen bzw. die Verlegung gar nicht anders durchführen! Wir haben schon viele Terrassen - von 5,00 m2 bis 150,00 m2 Einzelfläche- mit diesem System verlegt und haben damit sehr gute Erfahrungen gemacht - vor allem auch im Nicht-Überdachten Freibereich! Die Rückmeldungen unserer Kunden auch nach einigen Jahren bestätigen: Eine richtige Entwässerung kombiniert mit einer sehr guten Feuchtigkeitsisolierung ist bei Terrassen das Um und Auf! Die Mehrkosten rechnen sich tatsächlich mit der langen Lebenszeit! Die fachmännische Verlegung allein ersetzt auf keinen Fall die Drainage/Entkoppelung - das kann man nicht in Vergleich setzen! Die Wege des Wassers sind oft unergründlich - also leite das Wasser auf Deiner Terrasse in die richtige Richtung und genieße das Ergebnis viele Jahre lang! MFG Silke

Was möchtest Du wissen?