Keramikfliesen auf Terrasse mit Silikonfugen?

2 Antworten

split ist der falsche untergrund für keramikfliesen. wenn du keine probleme haben willst, solltest du diesen von professionellen abdichtungstechnikern (in der Regel jeder Dachdecker, der auch Flachdächer macht) ändern lassen.

Silikon ist zwar in der ersten Zeit schön flexibel, wird nach und nach aber auch fester, wodurch es letztlich auf einer Seite der Fuge abreissen wird und du hast auch wieder n offenen Spalt.

und Silikon ist in den meisten Fällen echt Pfusch.

und schimmelt nach knapp 2 - 3 Jahren!

Die Silikonfuge wird in der Bauphysik deshalb auch "Wartungsfuge" genannt.

0

dein problem ist, dass der untergrund deiner terrasse nicht stabil ist. nur wenn das ein harter, stark verdichteter oder ggf. ein betonboden ist, kannst du elastisches fugenmaterial verwenden. sonst hast du ewig "spiel" zwischen den fliesen und da nützt auch kein silikon


Spiel gibt's eigentlich nicht. Unter dem Splitt befindet ich eine Betondecke

0
@Kalkeimer

Entschuldigung. Es handelt sich natürlich nicht um normale Keramikfliesen, sondern um dicke Steinzeugfliesen

0

Was möchtest Du wissen?