Termin bei Frauenarzt verpasst und zu spät angerufen!

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo?! es kann ja jedem passieren, das man mal einen termin verpasst. aber hallo?! wenn die frauenarztin keine kunden mehr haben will pech, such dir wirklich eine andere oder beschwer dich trotzdem noch mal (:

Hallo Neugierwissen, du meinst wahrscheinlich, ob die xrxtin (tut mir leid, bei mir funktionieren einige Buchstaben xeichen nicht mehr kommen dann andere daher schreib ich dann x du verstehst das dann schon das einem neuen Arxt weitersagt, dass du xu den Terminen nicht erschienen bist_ Ich glaube sicher nicht, weil die xrxtin sicher sehr viel xu tun hat. Ich kann aber auch verstehen, dass sie das gesagt hat, weil durch dein 2 mal Terminverpassen, hat sie auch Verdienstausfall. Sie k;nnte nxmlich, wenn du nicht rechtxeitig absagst dir trotxem etwas verrechnen. Das war eh noch nett von ihr. Wie wxr es, wenn du dir einen Stehkalender in deinem Ximmer aufstellst und sofort jeden Termin eintrxst, dann kann dir so etwas nicht mehr passieren. Recht liebe Grxxe Korinna

das dürfen sie, da du nicht erschienen bist, sie haben schließlich für dich engeplant . ist dann blöde, wenn du nicht erscheinst, wie auch immer, aber das zeigt auch, das dein frauenarzt egal ist. am besten, du suchst die einen neuen frauenarzt.

Frauenarzt Telefonat

Kann ich beim Frauenarzt anrufen und mit ihr am "Telefon" reden wenn ich ein "Problem" habe aber kein Termin nötig ist ? Nicht das ich mit ihr quatsche und nebenher andere versuchen anzurufen oder so :/

...zur Frage

Blasenentzündung nach sex trotz kondom, check beim Frauenarzt?

Habe nun häufiger eine blasenentzündung nach dem sex, wäre es sinnvoll sich beim frauenarzt mal durchchecken zu lassen?

...zur Frage

Frauenarzt Termin was macht man da alles?

Hallo🙃 Ich habe bald einen Frauenarzt Termin und wollte fragen ob mir das jmd ausführlich erklärt weil ich gut auf die Untersuchung vorbereitet sein möchte. Danke schonmal💋

...zur Frage

Frauenarzt / Einige Fragen

Ich will zum Frauenarzt da meine Periode zu stark ist.Aber sie ist in paar Tagen vorbei und ich wollte ein Termin machen aber was wenn sie zu spät einen Termin gibt?

Wie kann ich dann am besten telefonisch "absagen" da ich sonst keine weiteren Anliegen habe?

Falls es aber doch klappen sollte:

Kommt nur die Frauenärztin oder kommt auch die Arzthelferin?Ich habe das vor kurzem gelesen und wenn doch kann man dann sagen das man es unangenehm findet wenn man sich vor 2 Personen nackt zeigen muss?

...zur Frage

Kann man den Hausarzt umgehen?

Kurzfassung:

Ich habe ein Problem mit meinen Hausarzt und muss sowieso zu einen Facharzt. Das Problem ist das ich noch nicht weiß zu welchen. Kann ich meinen Hausarzt irgendwie umgehen?

Genauere Beschreibung:

Mein Hausarzt (ca. 60 Jahre alt) gehört zu der Gruppe Mensch, die lieber 10 Schritte zu wenig machen, bevor es auch nur einer zuviel ist. Bei ihm gibt es auch erstmal nur 3 Diagnosen, Magen-Darm-Grippe, Erkältung und "das Alter". In gewissen Maßen kann ich ihn auch verstehen, der größte Teil seiner Patienten sind älter als er selbst und kümmert sich um fertige Diagnosen und schreibt Rezepte raus. Der andere Teil seiner Patienten besteht fast nur aus "AU-Empfänger" die mal wieder keine Lust haben sich auf die Arbeit zu bemühen und da reichen Erkältung und Magen-Darm-Grippe völlig aus. Er ist zwar ein sehr netter Mensch, aber als Arzt leider nicht sehr kompetent. Leider drückt er sich auch davor Überweisungen raus zu schreiben und weicht immer aus, das man doch noch dies und jenes vorher versuchen könnte.

Um mal ein Beispiel zu nennen, meine Cousine ging alle paar Wochen zu ihm wegen chronischer Müdigkeit. Jedesmal hatte sie ein neues Rezept für immer ein anderes Homöopathisches Mittel. 7 Monate später hatte sie einen Termin beim Frauenarzt und hat das mit der Müdigkeit dem Frauenarzt erzählt und auch das mit den Homöopathisches Mittel. Der Frauenarzt hat ihr dann Blut abgenommen und eine Schilddrüsenunterfunktion festgestellt. Jetzt ist bei ihr alles wieder in Ordnung. Das hätte der Hausarzt doch wohl auch machen können und genau wegen diesem Verhalten möchte ich nicht wirklich zu ihm gehen.

Doch nun muss ich leider zu einen Arzt da ich am Wochenende beim Holz hacken plötzlich starke Schmerzen am Halsansatz und Atemnot bekommen habe und Ohnmächtig geworden bin. Seit dem bekomme ich immer wieder sehr schnell Atemnot, selbst bei leichter Körperlicher Anstrengung und ich weiß nicht zu welchen Arzt ich gehen soll. Ich dachte zuerst an Pulmologe und Kardiologe, aber vor 3 Jahren hatte ich ein EKG und da war alles bestens.

Um der Frage vorzubeugen warum ich nicht ins Krankenhaus bin als das passierte. Nun, ich war alleine und hatte kein Telefon in Reichweite. Deswegen war es erstmal gar nicht möglich. Als ich wieder wach wurde war ich einerseits so erledigt das ich nur ins Haus wollte um mich hinzulegen, andererseits war auch irgendwie der Gedanke, das ich es ja nun überstanden habe es unnötig wäre.

Und nun noch um der Antwort vorzubeugen ich sollte mir einen anderen Hausarzt suchen, der nächste ist 12 km entfernt und nimmt keine neuen Patienten auf. Der übernächste ist 17 km entfernt und seine Sprechstundenhilfe hat mich auf "meinen" Hausarzt verwiesen da dieser näher ist.

Ich wäre euch sehr Dankbar, wenn ihr einen Rat für mich hättet was ich jetzt am besten machen sollte.

...zur Frage

An die Mädchen.. Wie lief euer 1 Frauenarzt termin ab?

So.. ich werde verscheinlich mir demnächst ein Frauenarzttermin machen lassen... habe echt schiss davor.. Wie war euer 1 mal beim Frauenarzt? Redet er beim ersten mal nur mit einem und stellt Fragen? Oder muss man sich beim 1 Termin schon ausziehen? ( >.< ) Habt ihr einen Weiblichen oder Männlichen Frauenarzt?

Darf man seiner Mutter sagen dass man zB. lieber eine Weibliche Ärztin hätte und dass ich dann zB. eine andere Frauenarzt/Frauenärztin bekomme als meine Mutter und meine Schwester?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?