ich habe gebärmutterhalskrebs

17 Antworten

Kein Arzt teilt Dir am Telefon so eine Diagnose mit! Du hast da mit Sicherheit etwas falsch verstanden. Wahrscheinlich ging es da nur um diese Viren, die jeder hat, der mal GV hatte - und die irgendwann vielleicht einmal Krebs auslösen können - oder halt auch nicht.

Ich denke mal, daß sie einfach das hier gefunden haben und das jetzt weiter beobachten wollen. Wie halt bei jeder Krankheit, die an sich erstmal harmlos ist. Einfach beobachten, was sich weiter tut - entweder sie verschwindet von alleine, dann muj man nichts machen - oder es geht halt nicht weg, dann muß man therapieren.

http://www.netdoktor.de/Krankheiten/HPV-Infektion/

0

Du bist noch im Schockzustand,weil du es erst erfahren hast. Wenn du wieder ganz ruhig geworden bist,dann lass dir sagen: ich vermute es war ein Krebsabstrich der positive ausgefallen ist. Ich denke es wird auch noch untersucht ob er bösartig ist. Dann kommt die ganze Gebärmutter heraus.Vielleicht noch ein paar Bestrahlungen.Es ist kein Todesurteil.Es ist ein Schreck dem man begegnen muß.Warte nicht so lange mit allem.Es kommt darauf an ob es ein aggresiver Krebs ist oder nicht.Kopf hoch und sammle Kraft für die OP:

eine frage ist kinderwunsch oder nicht ,bei kinderwunsch kann man den teil der gebärmutter operieren der betroffen ist dann kann man noch kinderkriegen aber es könnte sein das mann dann öfters hinmuß ,bei keinen kinderwunsch würde ich den gebärmutter entfernen lassen.ich hatte es auch hatte aber kinderwunsch und mit 30 habe ich den gebärmutter entfernen lassen muss trotzdem jedes halbe jahr zu krebsvorsorge

gebärmutterhalskrebs kann der unfruchtbar machen?

Hallo vor 2 jahren habe ich ein kind bekommen und nach der geburt war ich bei der vorsorge untersuchung und da hat meine FÄ den verdacht auf germutterhalskrebs ich war danach noch 2 mal beim arzt und ab da nicht mehr ich hab bisher keine weiteren probleme oder so ich hatte aber auch immer zu viel angst zum arzt zu gehen was könnte passieren und kann ich dadurch jetzt unfruchtbar sein ?

...zur Frage

Ist eine Gebärmutterhalskrebsimpfung sehr schmerzhaft?

Hallo. Ich habe heute ein Termin beim Arzt, ich werde gegen gebärmutterhalskrebs geimpft. Habe gehört es ist sehr schmerzhaft, stimmt das?

...zur Frage

Wann wird die J1 Untersuchung angesprochen?

Hey Leute,

ich bin jetzt 13 (weiblich) und habe mich heute das erste mal gegen Gebärmutterhalskrebs impfen lassen in ca. 6 Monaten kommt dann die 2 Impfung dagegen. Der Kinderarzt von meiner Freundin hat die J1 Untersuchung bei der 1 Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs angesprochen.

Mein Kinderarzt hat das aber heute nicht angesprochen und jetzt ist meine Frage, wann das generell angesprochen wird und wann hat euer Arzt mit euch einen Termin ausgemacht?

Danke für Antworten.

Lg.

...zur Frage

Kann der Arzt bei einer Untersuchung Feststellen, dass man raucht?

Mein kleiner Bruder hat demnächst einen Termin beim Arzt wegen Sodbrennen . Kann der Arzt bei der Untersuchung nachweisen , dass man raucht ? Bzw. Was macht man bei dieser Untersuchung wegen Sodbrennen?

...zur Frage

"Pap-test" beim Frauenarzt (Abstrich), Krankheit der sexuell aktiven?!

Meine Mutter meinte das bei meine beiden Tanten (mütterlicher seits) und bei ihr auffälligkeiten in diesem PAP-test hatten und ihnen Teile vom Muttermund entfernt werden mussten.

Ich mache mir mit Mitte 20 daraufhin Sorgen das bei mir auch etwas entfernt werden könnte/ bzw muss. Meine Tanten waren anfang 30 als das pasiserte meine mutter 40.

Sie meinte jedoch dass das nicht "vererbbar" sei , sondern eine Krankheit der sexuell aktiven Frau ist?! (Angeblich verursachen Spermien diese Krebs-vorstufe)

Das klang alles sehr abenteuerlich und ich wollte nun mal nachfragen ob ich zur Risiko-gruppe gehören könnte (hab immer mit dem selben Mann sex), aber tanten & Mutter waren betroffen.....

Wer mir raten möchte das ich zum Arzt gehen soll, hilft mir damit nicht.

...zur Frage

Frauenarzt erster termin?

Wenn ich mir die Impfung hole, also die Gebärmutterhalskrebs, sagt der Arzt denn gleich von alleine wann der nächste termin für eine untersuchung ist, oder darf ich selbst entscheiden wann ich die untersuchung haben möchte..bzw wie es mir passt und ich es 'brauche' Ich hoffe man versteht die Frage

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?