telefonterror? was tuen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vor einiger Zeit habe ich schon mal jemanden geraten, wie man sie wieder los werden kann, denn bei mir wurden sie auch schon mal zu einer unerträglichen Plage. So kopiere ich Dir das dann mal hier im Anschluß rein:

"Auf die gleiche Art, habe ich vor Jahren einen über Monate dauernden Telefonterror (angebliche Gewinnspielaustragung)von Adressensammler, beenden können. Ob vernünftiges Reden, Drohen, Ignorieren, Veralbern, nichts half und ich dachte schon daran, mir eine neue Tel.-Nr. zu zulegen, als ich die Idee hatte, mich dumm zu stellen. Ich meldete mich nur mit:"Ja?". Wenn dann die Frage kam, ob ich der und der sei, sagte ich, dass sie falsch verbunden wären und erfand einen anderen Namen. Man entschuldigte sich und ich merkte, dass ihnen so was bekannt vor kam. Denn wenn jemand eine neue Nummer bekommt, gibt die Telekom nach einiger Zeit, die alte Nummer jemand Anderen. Ich konnte es kaum glauben, aber nach ca. 3 Tagen, hatte ich plötzlich meine gewohnte Ruhe von früher wieder. Denn Adressen die Fehlerhaft sind, haben für diese Leute keinen Wert. Entschuldige, wenn ich etwas weit ausgeholt habe. Aber an diesem Beispiel sieht man, wie man sie mit ihren eigenen Waffen schlagen kann. ;-) "

also ich würde die nummer ändern hat bei meiner oma auch geholfen oder sonst laut mit einerr trillerpfeife in den hörer pfeifen dann hören die meisten auf weil wenn du es richtig laut tust dann haben die warscheinlich nen hörsturz ;D und hören auf aber mehr kann ich dir auch nicht raten

Meiner Erfahrung nach gibt es keine kostenlose Lösung, wenn die Nummer nicht sichtbar ist. Eine Fangschaltung ist ein teures unter"fang"en. Wenn du dir sicher bist, dass es dieses Unternehmen ist, dann würde ich da mal anrufen. Bei einem vorhandenen Rechtsschutz, mal den Anwalt aufsuchen.

Hey meine mutter hatte das auch das war von nen typen .. zuerst hat sie immer ins telefon gepfiffen dann fing es an um 2 uhr un der nacht zu klingeln deswegen hatte sie immer in der nacht das telefon ausgestellt und so konnte man wenigstens schlafen. da es am tag nie aufhörte hat sie sich eine neue nummer geholt ich hoffe ich konnte dir in deiner not helfen ;) mit freindlichen grüßen KaugummiKleber

Es gibt das Abweisen unbekannter Anrufer, was man bei seinem Telefonabieter beantragen kann. Allerdings werden dann alle unbekannte Anrufer abgewiesen, auch die Oma, die ihre Rufnummer vielleicht nicht übermittelt. Wenn ihr eine Telefonanlage habt, dann mal schauen, ob ihr die Funktion nicht darüber einrichten könnte. http://hilfe.telekom.de/hsp/cms/content/HSP/de/3378/FAQ/theme-45859561/Telefonie/theme-45859560/Anschluss-und-Tarife/theme-45859532/Leistungsmerkmale/theme-45859531/Sicherheit/faq-1003912

Was möchtest Du wissen?