Techniker - Ausbildung lohnenswert?

3 Antworten

Ich denke du irrst dich. Auf eine Techniker-Stelle wird kein Ingenieur eingestellt. Umgekehrt ist das - entsprechende Erfahrung vorausgesetzt - eher möglich.

Ich meinte das etwas anders, ich dachte das es so viele Ingenieure gibt das keiner mehr einen Techniker braucht. 

0

Ja macht auf jeden Fall Sinn. Studierte Leute haben einen anderen Aufgaben bereich / sind überqualifiziert.

Der Arbeitsmarkt ist an Ingenieuren überfüllt? Dann besteht ja doch noch Hoffnung auf die Technokratie^^

Ja vielleicht ; D, aber eine wirklich Antwort auf meine Frage war das nicht.

0

Industrietechniker was muss ich alles wissen?

Guten Tag
Wie oben beschrieben wollte ich noch über den Techniker informieren , zu mir ich habe einen hauptschulabschluss und einen Ausbildung als Industriemechaniker , da ich mich nun weiter bilden möchte interessiert mich der Techniker schon! Ich will ihn in Teilzeit machen zwecks Geld. Meine Frage ist was ich alles wissen sollte ?wie sehen die lernfelder aus ?werden dort regelmäßig arbeiten geschrieben ? Ist es sehr schwer den Techniker zu machen ? Ich hoffe jemand hat seinen Techniker gemacht und kann mir mehr darüber erzählen :)

...zur Frage

Besserer Arbeitgeber nach einer Ausbildung?

Guten Tag, also ich hätte mal eine Frage.

Wer ist eurer Meinung der bessere Arbeitgeber Deutsche Bahn oder ThyssenKrupp?

Also ich gehe jetzt nur von der Meinung über die Karrieremöglichkeiten aus.

Und halt was besser ist für auszubildende, nach der ausbildung (gesellen), Industrie/Handwerksmeistern, Studenten/Akademikern.

Habe jetzt eine Stelle bei ThyssenKrupp für eine Ausbildung angenommen die ich auch bei der Deutsche Bahn hätte haben können allerdings habe ich mich für ThyssenKrupp entschieden aufgrund dessen das es 20 Minuten näher an mir ist / Deutsche Bahn wäre 50-60 min entfernt und thyssen ist es nur 30 min. Und da viele bei der Deutsche Bahn die Bezahlung nach der Ausbildung bemängeln und bei Thyssen das Gehalt eher gelobt wird.

Nun sagen viele aber bei der Thyssen arbeitet man wie ein Tier und bei Deutsche Bahn entspannt man sich nur.

Will am Ende nichts bereuen oder so deswegen was meint ihr? also im Internet bewertungstechnisch sehen sich beide Unternehmen sehr ähnlich aber persönlich denke ich ThyssenKrupp ist die bessere Entscheidung hat zwar gerade aufgrund der geplanten Fusion nicht die beste Situation aber ist halt auf jeden Fall international bekannter als die Deutsche Bahn.

Was meint ihr?

...zur Frage

Wie kann ich mit Industriemechaniker Ausbildung Techniker in Fachrichtung Automatisierungstechnik/Mechatronik machen?

Aufnahmevoraussetzung dafür sind

"ein Facharbeiterbrief oder Gesellenbrief in einem Ausbildungsberuf

  • aus dem Berufsfeld Elektrotechnik
  • in einem Beruf aus dem Bereich Informationstechnik
  • im Beruf Mechatroniker/in"

Ich habe vor meiner IM Ausbildung ein Jahr Elektrotechnik studiert, musste aber abbrechen und habe kurzfristig nur einen Ausbildungsplatz im Bereich Metall und nicht Mechatronik bekommen.

Über welchen Weg könnte ich den Techniker in der Fachrichtung Automatisierungstechnik/Mechatronik machen?

...zur Frage

Ausbildung heute noch notwendig?

Ist eine Ausbildung damit meine ich nicht Studium heute zumindest aus finazieller hinsicht noch notwendig ? Denn wenn ich bedenke was ich als Elektroigenieur verdiene und sehe das mein Kollege der nur einen "Techniker" hat genau so viel verdient und die zahlreichenn ungelernten "Hilfsarbeiter" knapp 1800€ netto verdienen steuerklasse 1 alles.

Da frage ich lohnt sich eine ausbildung da noch, denn die wenigstens mit ausbildung werden wohl mehr als 2000€ netto verdienen oder irre ich mich da und das sind alles zufälle

...zur Frage

Warum studieren so viele heutzutage?

Früher war es ja so das sehr wenige studierten, Heutzutage studiert sicher die hälfte, warum ist das so? Garantiert ein Studium wirklich nachher eine gute Zukunft? Ich bezweifle das, vor allem wenn es zu viele Studenten gibt, gibt es sicher nicht genug gutbezahlte Jobs für alle. Also warum sollte eine Ausbildung heutzutage nicht reichen? Würdet ihr jedem raten zu studieren? Wenn ja warum? Was macht ein Studium so "toll"? Es kann doch nicht jeder Akademiker sein?

...zur Frage

Ausbildung als Industriemechaniker was soll ich danach machen?

Moin,

Zurzeit mache ich eine Ausibldung als Industriemechaniker. Im 1 Lehrjahr. Davor habe ich mein Fach Abitur absolviert. Ich stelle mir gerade die Frage was ich nach meiner Ausbildung konkret machen kann. Was sich lohnt und was (verschwendetet Zeit ist) Ich will gerne schon gutes Geld verdienen... Geld ist nicht alles im Leben aber heutzutage sehr wichtig. Studium ? Meister ? Techniker ? Viele reden auch immer wieder von der Bohrinsel ? Lohnt es sich eventuell zur Bundeswehr zu gehen?

Das alles berücksichtig mit Karriere Aufstiegschancen und Gehalt.

Hat jemand von euch Erfahrungen oder Tipps

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?