Tattoos überstechen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, du kannst grundsätzlich immer nur mit einer dunkleren Farbe überstechen.

kurz und knapp,perfekt ;)

0

Nachtrag zu meinem Post hier vom August 2015:

Ich selbst hatte zwei Tattoos mit rot und hatte es insgesamt drei
mal!!! mit schwarz überstechen lassen. Das Rot war immer noch leicht
sichtbar. Zwar war es nur noch von nahem zu sehen aber es war nicht weg.

Glaubt nicht an Shows wie "Tattoo Nightmares" etc. Die zeigen dort
immer Cover ups die frisch sind. Die ersten 3-4 Tage sieht man vom
altenTattoo wirklich nichts, aber nach einer Woche kommt das alte (bzw.
wie in meinem Fall rot das mit schwarz überdeckt wurde) wieder ein
bisschen durch.

Ich habe die roten Stellen nochmal mit schwarz überstechen lassen. Jetzt endlich, nach dem VIERTEN Überstechen insgesamt, sieht man von dem Rot nichts mehr.

Mein Rat an jeden, der Cover Up machen will (und schwarz über farbe):

Vorher mit Laser aufhellen! Das ist einfach am besten und man ist auf der sicheren Seite. Ist es nicht aufgehellt (egal ob natürlich verblasst oder künstlich mit Laser), muss man mehrere male drüber gehen, bei mir waren es vier mal. Um sich das zu sparen, besser direkt mit Laser.

Hoffe konnte Dir auch bisschen helfen.

GANZ WICHTIG IST: Wenn die Farben noch zu stark sind, lass es erst
mit nem Laser aufhellen. Sonst hast Du wohlmöglich den selben Mist wie
ich (vier mal mit schwarz überstechen bis bunt weg ist)

Deine Frage liegt schon fast fünf Jahre zurück...aber ich antworte trotzdem gern da selbst mit der Sache Erfahrung habe.

Du wirst bei solchen Fragen immer wieder folgende zwei Sachen lesen:

1) man kann immer nur mit etwas dunklerem überstechen
2) (bunte) Farben kann man mit schwarz problemlos überstechen.

Nr. 1 ist richtig, Nr. 2 ist falsch.


Leute die Nr. 2 ständig schreiben, haben damit keine Erfahrung und gehen einfach von aus, dass das wie bei Stiften auf Papier ist.
Sprich: Wenn Du mit nem bunten Stift (gelb, rot, grün, blau, lila etc.) auf ein Papier malst, kannst Du mit schwarz drüber malen, und man sieht von den bunten Farben nichts mehr.


Und genau das ist falsch! Bei Papier ist es so, bei Tattoos aber nicht.


Ich hatte selbst Tattoos mit gelb und rot drin. Habe beides mehrfach mit schwarz überstechen lassen, insgesamt drei mal, dazu zwei mal richtig dick. Resultat: Das rote schimmert immer noch leicht durch. Zwar sieht man es nicht auf den ersten Blick, aber beim genauen Begutachten schon.


Es ist ein totaler Irrglaube den man aber immer wieder liest, dass man ein vorhandenes Tattoo überstechen kann, ohne dass man danach von dem alten nichts mehr sieht, selbst bei tiefstem schwarz über rot/gelb/blau/grün etc. geht das nicht.In den ersten paar Tagen sieht man wirklich nichts mehr vom alten Motiv...vlt auch nach ein paar Wochen noch nicht, aber spätestens nach ein paar Monaten drückt es sich nochmal durch.


Bester Beweis: Bei Cover Ups sieht man nahezu immer das Resultat direkt nach dem Stechen, wo die Farbe so kräftig ist, wie später nie wieder. Fotos wie das dann nach Wochen/Monaten/Jahren aussieht, sieht man nirgends, selbst bei Cover Up Shows wie "Tattoo Nightmares" oder "Horror Tattoos - Deutschland wir retten Deine Haut" nicht. Stell Dir die Frage warum wohl? Weil Cover Up halt keine Zauberei ist.


Gruß

Also: Wenn du ein Schwarzes Tattoo hast.. kann man das mit keiner farbe überstechen.. man kann daraus nur ein anderes schwarzes motiv haben.. wenn man ein farbiges tatto hat kann man das au gut mit schwraz überstechen und auch ein völlig anderes tattoo daraus machen lassen es kommt aber auch auf die professionalität vom tattoowierer an.. ich würd mich direkt da informieren (=

ja .. man kann ... entwerder mit der Selben farbe .. oder mit schwarz ... es ist unmöglich schwarz mit einer anderen Farbe überzustechen.. nach einiger Zeit kommen die Dunklen Linien wieder zum vorschein... es besteht aber die Möglichkeit die alten Farben mit Weiß aufzuhellen... wenn mann mehrere Sitzungen (8 wochen abstand) mit Weiß übersticht , wird die alte Farbe augehellt .. ganz weg bekommst Du es nicht ... es gibt aber noch die Möglichkeit der Diathermie .. Damit kann man alte Farben auch aufhellen ...teilweise sogar verschwinden lassen OHNE das es narben gibt

Was möchtest Du wissen?