Wie kann man tanzen bzw raven lernen?

9 Antworten

Hier hast du nen Raver ranbekommen, wenn auch nen jungen :') Seit meinem 13. Lebensjahr tanze ich Melbourne Shuffle, die Urform und meines erachtens auch schöne Form des heutigen 08/-5 Shuffles. Wichtig beim Tanzen ist das Taktgefühl. Steigere dich langsam rein und sei selbstbewusst. Nutze deinen Körper! Lass die Arme nicht hängen, nutze die Schultern den Kopf, aber denke nicht darüber nach. Lass dich einfach treiben und drücke aus, was du fühlst beim Spüren der Musik. Mit Raven meinst du sicherlich Shufflen (LMFAO-Style & Cut-Style, House-Shuffle) oder Cutting Shapes. Auch senn ich finde dass es wirklich grausam aussieht: Tutorials findest du en mass auf youtube. Wenn du dich abheben willst und ein bisschen oldschool bleiben möchtest schreib gerne noch nen Kommi und ich such dir passende Links raus, sobald ich Zeit finde. LG

Wie schon einige geschrieben haben .. youtube Videos und Spiegel. ^^
Oder mit nem Kollegen / Freundin zusammen setzen und zusammen bisschen tanzen gegenseitiges Feedback geben .

Und auf einem Festival wird man nicht ausgelacht wenn man weniger gut tanzen kann ;) da wackeln selbst soviele Leute nur auf der Stelle oder streunern umher um Leute kennen zu lernen ..
Aber einige stechen halt einfach heraus; ) was mit etwas Übung du sein könntest.

Und wirklich nach dem Beat oder der Schnelligkeit des tracks gehen wenige beim tanzen .. man haut einfach die moves und Bewegungen raus die sich richtig anfühlen ^^

Es geht einzig und allein darum Spaß zu haben .. natürlich hab ich auch anfangs zuhause und in Clubs gestanden um zu üben aber jeder fängt mal klein an ;)
Nimmt einem auch keiner übel sich zu jemanden zu stellen der es halt besser kann und man versucht es ihm ein wenig nach zu machen 😊

Ob du dich selbst dazu überwinden kannst liegt bei dir :) solltest du aber :D tanzen ist pure Freude .

Liest sich etwas schwammig xD aber vllt verstehst du ja mein wirres zeug

Beim Tanzen lernen merkst du schon, welche Tanzschritte dir liegen und welche nicht. Außerdem scheint es bei dir ja kein Wettkampf zu sein sondern nur just for fun. Also tanze so wie es dir und nicht allen anderen gefällt. Mit ein bisschen Übung weißt du auch ungefähr wann du was machst und wie gesagt, es geht um fun also kaum einer wird jeden Schritt von dir mitverfolgen :D

Da muss man sich nichts vor machen. Bis man das gut und flüssig kann vergehen einige Monate intensives Training :)

Ja, im Prinzip genauso :) Laut muss die Musik dazu eigl nicht unbedingt sein ;) Wenn du jmd kennst, der das ebenfalls lernen möchte, macht es zsm. Man lernt dadurch schneller und hat mehr Spaß :D

Was möchtest Du wissen?