Was ist der Unterschied zwischen Hip-Hop tanzen und Jazz-Dance?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Jazz-Dance achtet viel mehr auf die Körperhaltung. Im modernen Jazzdance sind nicht unerheblich Einflüsse vom Ballett. Gestreckte, lange Arme und Beine und derartiges. Im Hip-Hop ist es meist sogar gewünscht tief und "schlampig" da zu stehen. Viele der typischen Bewegungen sind deutlich einfacher, die Komplexität kommt durch den Rhythmus.

Wenn du mal "Authentic Jazz" (auch: "Vintage Jazz") anschaust - also den ursprünglichen Jazz-Tanz - so wirst du feststellen dass der doch erheblich anders aussieht als der "Modern Jazz Dance". Da sieht man vielleicht was ich mit Ballett-Einflüssen im Jazzdance meine. Im "authentic jazz" hingegen sind die schwarzen Wurzeln noch deutlicher.

Und genau ein derartiges Mischen erfolgt gerade von Jazzdance, Hiphop und Modern Dance. Einfach weil es meistens die selben Leute sind, die das tanzen. Und wenn ein Lehrer eine Ausbildung in Jazzdance hat, dann schaut halt auch sein Hip-Hop etwas nach Jazzdance aus. Genauso wie hier bei uns jeder Hiphop eben "weiß" aussieht, weil das halt unsere Kultur ist. Gerade hier in Deutschland haben wir nicht das "Ghetto"-Lebensgefühl der Großstädte in den USA.

Was m.E. beiden Tänzen fehlt ist der gesamte ''Kommunikationsaspekt'' von Paartänzen.

http://www.youtube.com/watch?v=3RZK-LyksG4

Was möchtest Du wissen?