Täuscht das?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Kaffeearoma unterscheidet sich nur um eine CH2 Gruppe vom Stinktierduft. Es kommt im Kaffee nur in Spuren vor. In höheren Konzentrationen riecht es äußerst unangenehm, wie viele organische Stoffe, die eine Sulfidgruppe enthalten (Knoblauchgeruch, Kohlger. u.a.).

Ich musste gerade spontan an einen extrem teuren Kaffee denken, der aus Kaffeebohnen besteht, die Wildkatzen gefressen und dann nachher im Kot wieder aufgesammelt wurden. Vielleicht besteht da ja ein Zusammenhang?

welche sorte kaffee trinkst du???????????

also,meiner riecht bestimmt nicht nach katzenurin...igitt.

Das kann sein. Es gibt sogar Kaffeefressende Schleichkatzen.

es gibt aber kaffee der aus dem kot von irgendwelchen tieren gemacht wird.......... waren auch katzenähnliche viecher.....

Was möchtest Du wissen?